Kontakt & Service

Kontakt

Ansprechpartnerin für Erasmus+ Incomings

Sabrina Geppert

Sabrina Geppert

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3830

Ansprechpartnerin für Partnerhochschulen

Dagmar Schall

Dagmar Schall

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Raum 427
  • Telefon+49 221-8275-3950

International Office

Sie werden weitergeleitet auf die Seiten des International Office. Hier finden Sie Informationen rund um das Studium an der TH Köln.

Wichtige Termine auf einen Blick

Institut für Translation und Mehrsprachige Kommunikation – Austauschstudierende (Incomings)

Hier finden unsere internationalen Erasmus+ Studierenden (Incomings) alle Informationen rund um den Studienaufenthalt am ITMK. Beispielsweise zur Wohnungssuche in Köln, zum Erasmus+ Deutschkurs oder das aktuelle Erasmus+ Vorlesungsverzeichnis.


Aktuelle Termine


Sommersemester 2018
Erasmus+ Orientierung und Anreiseempfehlung

Liebe Austauschstudierende,
Ihr Semester bei uns startet mit einem Orientierungstag in der Woche vor Vorlesungsbeginn am:

Donnerstag, den 29. März 2018 um 10:00 Uhr in Raum 319

Die Teilnahme an der Erasmus+ Orientierung ist verpflichtend für alle neuen Austauschstudierenden. Deshalb berücksichtigen Sie den Termin auf jeden Fall bei Ihrer Anreiseplanung!
Anreiseempfehlung: Idealerweise kommen Sie 2 - 4 Wochen vor der Erasmus+ Orientierung in Köln an (der erste des Monats ist in der Regel Mietbeginn für Zimmer/Wohnungen), damit Sie genug Zeit haben, sich in Köln einzuleben und Ihre Einschreibung und sonstige Formalitäten zu organisieren (Informationen dazu siehe Kapitel 4 in der Broschüre "Studieren am ITMK in Köln" weiter unten).
Bedenken Sie bei Ihrer Anreiseplanung bitte auch, dass vor Vorlesungsbeginn die Einstufungstests des Sprachlernzentrums für die Deutschkurse stattfinden (die Testdaten werden auf der Webseite des SLZ veröffentlicht).
Achtung: Bis zum Vorlesungsbeginn am 4. April müssen Sie Ihre Einschreibung/Immatrikulation an der TH Köln erledigt haben.

Wir freuen uns darauf, Sie demnächst bei uns in Köln begrüßen zu dürfen!


Sprachniveaus / Eingangsvoraussetzungen


Das ITMK bietet Fremdsprachenstudien an (Englisch, Französisch, Spanisch). Die Studienprogramme sind konzipiert für Studierende mit deutscher Muttersprache. Ein Großteil der Lehrveranstaltungen wird in deutscher Sprache abgehalten, auch die Verwaltungssprache ist Deutsch.

Aus diesem Grunde müssen alle Austauschtudierenden über gute Deutschkenntnisse verfügen, um bei uns erfolgreich studieren zu können. Das Mindestniveau in Deutsch ist B1.

Darüber hinaus gelten auch für unsere Lehrveranstaltungen in den Fremdsprachen Mindestniveaus:
Englisch = B2
Französisch und Spanisch = B1
Diese Niveaus sind Einstiegsniveaus im ersten Semester. Die Veranstaltungen der höheren Studiensemester basieren logischerweise auf höheren Sprachniveaus (dies gilt insbesondere für Übersetzungs- und Dolmetschveranstaltungen). Bitte beachten Sie diese Tatsache bei der Zusammenstellung Ihres Studienprogramms/Learning Agreements!

Falls Sie nicht über diese Eingangsniveaus verfügen, nutzen Sie bitte das Sprachlernangebot des Sprachlernzentrums (SLZ) unserer Hochschule. Das SLZ ist spezialisiert auf Sprachlernkurse und bietet neben Deutsch auch Kurse in Englisch, Französich, Spanisch und Italienisch an (siehe weiter unten).


Vorlesungsverzeichnis für Austauschstudierende


Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass Austauschstudierende nur Lehrveranstaltungen aus unseren Bachelorprogrammen (BA Mehrsprachige Kommunikation + BA Sprachen und Wirtschaft) besuchen können. Allerdings können Sie Veranstaltungen aus allen drei Studienjahren auswählen.

Nebenstehend finden Sie:

  • Das Erasmus+ Vorlesungsverzeichnis. Es beinhaltet spezielle Informationen für Austauschstudierende und einen Leitfaden zur Nutzung der Online-Plattform UnivIs. In UnivIs wird kurz vor Semesterbeginn das aktuelle Kursangebot mit den genauen Zeit- und Raumangaben veröffentlicht.
  • Außerdem haben wir Erläuterungen zum Vorlesungsverzeichnis erstellt. Wir empfehlen Ihnen, diese auf jeden Fall zu lesen.
  • Bitte beachten Sie für Ihre Stundenplanung, dass sich kurzfristig einige Zeiten/Veranstaltungsorte ändern können. Die Übersicht der Änderungen finden Sie in einem separaten Dokument unter dem Link "Aktuelle Stundenplanänderungen und -ergänzungen" und in den Glaskästen Nr. 9, 10 und 12 in der 3. Etage.
  • Die Studienverlaufspläne unserer beiden Bachelorstudiengänge mit Angaben zu den Leistungspunkten (ECTS). Die Studienverlaufspläne sind eine Übersicht und dienen als Orientierung, welche Lehrveranstaltungen wir generell anbieten. Sie können die Studienverlaufspläne für Ihre vorläufige Kurswahl (Learning Agreement "Before the Mobility") nutzen. Bitte beachten Sie: Nicht alle Lehrveranstaltungen werden jedes Semester angeboten! Das jeweils aktuelle Kursangebot wird kurz vor Vorlesungsbeginn im Erasmus+ Vorlesungsverzeichnis bzw. auf der Online-Plattform UnivIs veröffentlicht.

Erscheinungstermin VV für das Wintersemester (WiSe): Anfang Oktober
Erscheinungstermin VV für das Sommersemester (SoSe): Ende März

Besonderheiten bei Lehrveranstaltungen

Bitte beachten Sie folgende Informationen für Ihre Kurswahl:

1. Nachfolgende Veranstaltungen können Austauschstudierende nicht belegen:

  • Textproduktion in der Muttersprache
  • Kompetenzerweiterung in der Muttersprache
  • Wirtschaftskommunikation in der Muttersprache
  • Zusatzsprache in der Muttersprache
  • Integriertes Projekt Wirtschaft/Recht/Sprache (BA Sprachen und Wirtschaft)
  • Interkulturelle Wirtschaftskompetenz in der Muttersprache
  • Vorbereitungskurs CAE

2. Nachfolgende Veranstaltungen MÜSSEN Austauschstudierende obligatorisch belegen:

  • WiSe: Vortrags-/Präsentationstechniken/Berufsfelderkundung (2 ECTS) oder Proseminar (ab Niveau B2+, 4 ECTS)
  • SoSe: Interdisziplinäres Projekt (2 ECTS)

3. Einige Lehrveranstaltungen enden mit einer sogenannten Praktischen Prüfung (PP), die nicht benotet wird. Das Ergebnis auf dem Leistungsnachweis/ECTS Certificate lautet "bestanden" oder "nicht bestanden". Diese Veranstaltungen sind:

  • Vortrags- und Präsentationstechniken
  • Unternehmerische Basiskompetenz
  • Projektmanagement
  • Notationstechniken
  • Informationstechnologie A / B

Fragen Sie bitte vorher Ihre Heimatuniversität, ob die Kurse dort auch ohne Note anerkannt werden. Falls nicht, sollten Sie alternative Lehrveranstaltungen belegen.

4. Einige Veranstaltungen werden als Blockkurse abgehalten (ein oder mehrere Termine ganztags). Bei Blockkursen ist eine schriftliche Anmeldung per E-Mail an den/die DozentIn erforderlich. Anmeldestart ist in der ersten Vorlesungswoche. Sie erhalten von dem/der DozentIn eine Nachricht, ob Sie angenommen wurden. Details dazu finden Sie im Erasmus+ Vorlesungsverzeichnis.

5. Einige Veranstaltungen sind computergestützt. Computergestützte Kurse, die in PC-Räumen stattfinden, sind teilnehmerbeschränkt. Deshalb ist eine schriftliche Anmeldung per E-Mail bei dem jeweiligen Dozenten erforderlich. Die Dozenten benachrichtigen Sie bis zum 4. April, ob Sie angenommen wurden. (Wer sich nach Vorlesungsbeginn anmeldet, wird entsprechend später benachrichtigt.)


Learning Agreement


Grundsätzlich gilt: Alle ITMK-Austauschstudierenden wählen ihre Kurse aus dem Erasmus+ Vorlesungsverzeichnis und UniVis selbst aus und stellen sich ihren individuellen Stundenplan bzw. ihr Learning Agreement zusammen.

  • Learning Agreement: Before the Mobility (BTM) = provisorischer Studienplan/Kurswahl
  • Learning Agreement: During the Mobility (DTM) = Finaler Studienplan/Kurswahl

Bitte lesen Sie sich die  detaillierten Erläuterungen zum Learning Agreement sorgfältig durch!


Prüfungen


Auf der Webseite ITMK – Modulprüfungen werden alle Prüfungstermine des ITMK veröffentlicht (siehe auch Aushang in den Glaskästen 18 ff). Anhand des ITMK-Prüfungsplans stellen Sie Ihren individuellen Prüfungsplan zusammen.

Wichtig: Austauschstudierende können sich nicht online zu den Prüfungen anmelden. Stattdessen melden Sie sich bitte persönlich bei Ihren DozentInnen/PrüferInnen zu den Prüfungen an. Denken Sie daran, Ihre PrüferInnen rechtzeitig zu informieren, wenn Sie Prüfungen ablegen wollen, damit sie Sie einplanen können.

Weitere Informationen zum Thema Prüfungen finden Sie in Kapitel 2.3.1 und 2.3.2 in der Broschüre "Studieren am ITMK in Köln" (siehe weiter unten). Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren Prüfungen!


Das Sprachlernzentrum der TH Köln


Deutschkurse für Austauschstudierende werden zentral vom Sprachlernzentrum (SLZ) der TH Köln organisiert. Falls Sie Fragen zu den Kursen haben, wenden Sie sich bitte direkt an das SLZ. Außerdem bietet das SLZ auch kostenlose  Kurse in den Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch an.

Bitte beachten Sie die Veranstaltungsorte: Die meisten Kurse des SLZ finden auf dem Campus Deutz/IWZ statt (ca. 30 Minuten Fahrtzeit mit Bus und Bahn von Campus Südstadt).

Obligatorische Einstufungstests, für die Sie sich online registrieren müssen, finden vor Vorlesungsbeginn statt!


Studieren am ITMK und Leben in Köln


Herzlich willkommen am ITMK der TH Köln!

Wir freuen uns, dass Sie bald einige Zeit an unserem Institut studieren werden. Da wir wissen, wie schwierig oftmals die Vorbereitungen für einen Auslandsstudienaufenthalt sind, möchten wir Ihnen vorab etwas behilflich sein.

Nebenstehend finden Sie unsere Info-Broschüre "Studieren am ITMK in Köln". Diese sollten Sie unbedingt lesen! Dieser Leitfaden enthält wichtige Informationen zum Studium am ITMK, zur Wohnungssuche und zu Formalitäten bzw. Behördengängen. Aber wir haben Ihnen auch ein paar interessante Informationen rund um das studentische Leben in Köln und die Freizeitmöglichkeiten zusammengestellt, und hoffen Ihnen so einen positiven "Vorgeschmack" auf Ihren Aufenthalt in Köln geben zu können.

Wir hoffen sehr, dass wir Sie mit dieser Broschüre etwas unterstützen und viele Ihrer Fragen darin beantworten können.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr ITMK Internationalisierungsteam!

Auch das International Office bietet Ihnen eine Broschüre ("Angekommen") mit allgemeinen Informationen zu Ihrem Studienaufenthalt an der TH Köln.

M
M