Institut für Translation und Mehrsprachige Kommunikation – Vorlesungen

Semesterfristen

Vorlesungsbeginn SoSe 2017: 03.04.2017

Projektwoche: 15.05. – 19.05.2017

Semesterfristen ITMK bis WiSe 2018/19 (Stand: 03.02.2017)

Vorlesungsverzeichnis

Um das Vorlesungsverzeichnis für den jeweiligen Studiengang auf UnivIS einzusehen und sich daraus einen persönlichen Stundenplan zu erstellen, sind nur wenige Schritte notwendig, die in unserem Leitfaden erklärt werden.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Stundenplanänderungen- und ergänzungen (es handelt sich noch um das alte Semester, die Daten für das SoSe 2017 werden kurz vor Vorlesungsbeginn veröffentlicht).

Online-Anmeldung

Zur Teilnahme an den einzelnen Lehrveranstaltungen in den Bachelorstudiengängen Mehrsprachige Kommunikation und Sprachen und Wirtschaft ist es erforderlich, dass Sie sich in Online-Anmeldelisten eintragen.

Bitte beachten Sie zunächst folgende Hinweise:

  • Nicht neu angemeldet werden i. d. R. die Bachelorkurse "Kompetenzerweiterung II", "Kulturraumstudien", "Sprachwissenschaftliche Grundlagen", "Übersetzen allgemeiner Texte aus/in F1/F2" sowie sämtliche Masterkurse. Bei vorgenannten Bachelorkursen ist kein Wechsel möglich, Sie verbleiben bei Ihren bisherigen DozentInnen. Die Studierenden des Kurses "Übersetzen allgemeiner Texte aus F1/F2 (Englisch)" von Herrn Stupp werden von Frau Kügler übernommen; auch hierfür ist keine Anmeldung notwendig.
  • Eine Online-Anmeldung ist ansonsten möglich bei allen Kursen, die von neuen DozentInnen geleitet werden und im letzten Semester noch nicht angeboten wurden.
  • Die Studierenden des Kurses "Übersetzen allgemeiner Texte aus F2 (Französisch)", Mo, 14:00 - 15:30 bei Prof. Dr. Wienen, müssen sich bitte neu anmelden. Der Kurs wird aufgeteilt in zwei Gruppen (beide weiterhin montags 14.00 h): Eine Gruppe übernimmt unser neuer Kollege, Herr Dr. Jodl, die andere Frau Prof. Dr. Wienen. Studierende, die den Kurs nicht wählen, verbleiben nicht automatisch im ursprünglich gewählten Kurs.
  • Die Studierenden der Kurse "Übersetzen allgemeiner Texte in F1 (Englisch)" bei Herrn Sisto müssen sich bitte auch neu anmelden.
  • Für die Kurse "Übersetzen allgemeiner Texte aus Französisch F2" (Friederichs) ist keine Neuanmeldung erforderlich. Die Studierenden des Montagskurses 15.45 h werden automatisch in den Mittwochskurs 15.45 h übernommen. Die Studierenden des Montagskurses 17.30 h werden automatisch in den Mittwochskurs 17.30 h übernommen.
  • Für die Kurse "Übersetzen schwieriger allgemeiner Texte aus F1/F2 Englisch" (Tiems) gilt: Die Studierenden F1 melden sich bitte an für den Kurs freitags um 14.00 h. Die Studierenden F2 melden sich bitte an für den Kurs donnerstags um 11.30 h.
  • Für die Kurse "Übersetzen allgemeiner Texte in F1 (Spanisch)" ist eine Neuanmeldung erforderlich.
  • Vorbereitungskurs - Certificate of Proficiency in English (CPE) bei Frau Way
    UE; Wichtiger Hinweis: das Ablegen des Cambridge university ESOL exam nach dem Niveau C2 des GER zur Erlangung eines Certificate of Proficiency in English (CPE) wird denjenigen Studierenden vorbehalten bleiben, die ihr Auslandssemester in einem englischsprachigen Land absolviert haben.; Mo, 11:30 - 13:00, 323 (U48); vom 3.4.2017 bis zum 8.7.2017.
    Bitte melden Sie sich per E-Mail bei Frau Noghrekar für diesen Kurs an! (asernosch.noghrekar@th-koeln.de)

Freischaltung der Online-Anmeldelisten:

  • Mi., 15.03.2017 (9:00 Uhr) für Fünft-, Sechstsemester und höhere Semester sowie alle Studierenden im Studiengang Sprachen und Wirtschaft,
  • Fr., 17.03.2017 (16:00 Uhr) für Dritt- und Viertsemester und
  • Mi., 22.03.2017 (9:00 Uhr) für Erst- und Zweitsemester.

Bis einschließlich Do., 30.03.2017 (9:00 Uhr) bleiben die Listen für alle Semester geöffnet, damit sämtliche An- und Abmeldungen noch von Ihnen durchgeführt werden können.

Nach Schließung ist ein Eintragen oder ein erneuter Einblick in die Listen nicht mehr möglich! Beachten Sie auch die Erläuterungen zur Anmeldung.

  

Weitere allgemeine Hinweise:

  • Falls Sie Kurse vorziehen möchten, können Sie dies nur tun, wenn in einer Veranstaltung sämtliche Studierende untergebracht sind, die laut Studienverlaufsplan den Kurs in dem entsprechenden Semester belegen müssen (oder schon früher hätten belegen müssen). Die Anmeldung über die Online-Listen erfolgt bei „vorziehenden“ Studierenden unter Vorbehalt. Studierende, die noch keinen Schwerpunkt gewählt haben, dürfen keine Kurse aus Schwerpunkten vorziehen.
  • Bei technischen Problemen mit den Online-Anmeldelisten oder zusätzlichen Kursplatzanfragen nutzen Sie bitte die Formulare im orangenen Kasten (siehe links). Bitte beachten Sie, dass die Beantwortung Ihrer Anfrage einige Tage in Anspruch nehmen kann und sehen Sie von zwischenzeitlichen Nachfragen ab.
  • Für etwaige Härtefälle (z. B. familiäre Gründe wie Kindererziehung, familiärer Pflegefall, Vorliegen einer Behinderung, Zwangsanmeldungen) wird in diesem Semester ein spezieller Beratungstermin angeboten, zu dem Sie, sollte es sich bei Ihrem Anliegen um einen Härtefall handeln, eingeladen werden. Füllen Sie hierzu bitte das Formular „Anfrage Kursplatz Härtefall“ aus. Die Gespräche werden in KW 13 stattfinden, genaue Termine werden Ihnen frühzeitig mitgeteilt. Bitte beachten Sie: Arbeitstätigkeit sowie Anreisezeiten gelten nicht als Härtefall!
  • Helfen Sie uns, Nachrückern eine Chance zu geben: Bitte melden Sie sich von Kursen, die Sie nicht besuchen möchten, online wieder ab. Nach Schließung der Online-Anmeldelisten ist eine Abmeldung auch noch über das entsprechende Formular möglich (siehe links).
  • Bei unentschuldigtem Fehlen in der ersten Veranstaltungssitzung entfällt Ihr Anspruch auf Ihren Kursplatz.
  • Vermeiden Sie jegliche Kontaktaufnahme zu DozentInnen, sei es im privaten Gespräch oder per E-Mail. Sämtliche Kursplatzanfragen sind ausschließlich über die Kursplatz-Formulare zu stellen. Anfragen an anderer Stelle werden NICHT berücksichtigt. Ausnahme: Alle Kurse von Herrn Esch. Bitte wenden Sie sich bei Anfragen zu seinen Kursen direkt an ihn.

M
M