Kontakt & Service

iCommposer

Kompetenzplattform (KOPF) "Migration, Interkulturelle Bildung und Organisations- entwicklung"

Kontakt

Prof. Dr. Matthias Otten

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für interkulturelle Bildung und Entwicklung (INTERKULT)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3360

iCommposer-Workshops für Lehrende

Für Professorinnen, Professoren und Lehrende wurden hochschuldidaktische Workshops entwickelt, deren Ziel es ist, für die Herausforderungen und Potenziale des Lehrens und Lernens in interkulturell zusammengesetzten Gruppen zu sensibilisieren sowie neue Handlungsperspektiven für die Lehre und Beratung zu entwickeln.

Bei der Analyse verschiedener Situationen aus dem Hochschulalltag werden kulturelle Einflussfaktoren betrachtet. Besondere Beachtung erfahren die Konventionen, die für deutsche Hochschulen charakteristisch erscheinen und akademische Handlungsbereiche prägen. An ausgewählten Beispielen wird illustriert, wie sich Vorstellungen vom Umgang zwischen Lehrenden und Studierenden, vom wissenschaftlichen Arbeiten oder von Lehrveranstaltungen und der Zusammenarbeit in Arbeitsgruppen unterscheiden können. Mit Hilfe verschiedener Modelle der interkulturellen Kommunikation werden individuelle und institutionelle Gestaltungsmöglichkeiten im eigenen Lehralltag entwickelt.

Inhalte des Workshops

  • Rollenerwartung Lehrender – Studierender in Deutschland und anderen Kulturen
  • Lehr-Lernformen in anderen Kulturen
  • Reflexion von Lerngewohnheiten und verschiedenen Prüfungsformaten in Hinblick auf kulturelle Unterschiede
  • Verschiedene Modelle zur Analyse kulturell bedingter Unterschiede
  • Methodeneinsatz in multikulturell gemischten Gruppen

Die Inhalte können auch gerne speziell auf ihren Bedarf angepasst werden.

Darüberhinaus gibt es eine fortlaufende abteilungsübergreifende Projektgruppe (Community of Practice) die sich 2 Mal pro Semester trifft, um sich zu interkulturellen Schwierigkeiten und Fragestellungen in der täglichen Arbeit auszustauschen und Lösungsansätze zu entwickeln.

 
M
M