Kontakt & Service

Laborleiterin

Prof. Dr. Claudia Ziller

Prof. Dr. Claudia Ziller

  • Raum ZS 4-4
  • Telefon+49 221-8275-2098

Labormitarbeiter

Thomas Hess

  • Raum HN-02-21
  • Telefon+49 221-8275-2378

Johannes Löhmann

Johannes Löhmann

  • Raum HW1-86a
  • Telefon+49 221-8275-2620

Robert Hartmann

  • Telefon+49 221-8275-4582

Oliver Sturm

Oliver Sturm

  • Raum ZO-05-17
  • Telefon+49 221-8275-2308

Labor für Strömungstechnik

Strömungslabor (Bild: René Cousin)

Das Labor für Strömungsmechanik bietet die Möglichkeit in diversen Einrichtungen Strömungsvorgänge zu untersuchen. Es dient dabei sowohl der Lehre als auch der Drittmittelforschung. Die Laborräume befinden sich in den Hallenbereichen West (HW 1-82).

Lehre - Inhalte Strömungslehre in den Bachelorstudiengänge und Learning Outcome

Was:

  • Die Studierenden kennen die Energieformen von Fluiden und können Kräfte ermitteln, die von ruhenden und sich bewegenden Fluiden verursacht werden.

Womit:

  • Indem sie maßgebliche Parameter und Grundgesetze theoretisch und experimentell kennenlernen, die Zusammenhänge einordnen und verstehen und schrittweise an Beispielen anwenden.

Wozu:

  • Um z.B. folgende Fragen beantworten zu können:
    MSB: Warum hängt der Kraftstoffverbrauch eines PKW vom cw - Wert ab?
    MMA: Wie funktionieren hydraulische Antriebe bei Landmaschinen?
    EE: Wie kann ich aus der Windströmung Energie erzeugen?
    EGT: Wie kommt das warme Wasser in den Heizkörper?
    RIW: Wie und wo kommt im Brandfall der Rauch aus dem Gebäude?

Ausstattung

Versuchs- und Messeinrichtungen:

  •     Rohrprüfstände zur Untersuchung von Absperrklappen und Ventilen (Luft- und Wasser)
  •     Ventilatorprüfstände ( bis 10.000 m³/h)
  •     Windkanal (400 x 400 mm)
  •     Prüfstände zur Untersuchung von Luftdurchlässen
  •     Prüfraum zur Untersuchung von Raumluftströmungen
  •     Geschwindigkeitmessungen mit Laser-Doppler-Anemometer
  •     Raum zum Aufbau von Spezialeinrichtungen
M
M