Medienpädagogisches Forschungskolloquium Köln

Seit dem Sommersemester 2016 richten Medienpädagog*innen aus der Technischen Hochschule (TH) Köln und aus der Universität zu Köln (UzK) ein hochschulübergreifendes Forschungskolloquium aus.

Das Forschungskolloquium Medienpädagogik richtet sich an alle, die in den Arbeitsbereichen der beteiligten Professor*innen tätig sind und entweder promovieren oder habilitieren. Ziel des Kolloquiums ist es, den Austausch unter Medienpädagog*innen in Köln forschungsorientiert voranzutreiben.

Das Forschungskolloquium findet in unregelmäßigen Abständen mittwochs, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr an der THK oder UzK statt. Bei Interesse am Kolloquium (bspw. als externer Gast) wenden Sie sich bitte an die beteiligten Professor*innen.

Beteiligte (in alphabetischer Reihenfolge):

Jun.-Prof. Dr. Sandra Hofhues, Universität zu Köln,
Prof. Dr. Kai Hugger, Universität zu Köln,
Prof. Dr. Friederike Siller, Technische Hochschule Köln,
Prof. Dr. Angela Tillmann, Technische Hochschule Köln,
Prof. Dr. Isabel Zorn, Technische Hochschule Köln.

Weitere Informationen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der TH Köln und zur Promotion  an der Universität zu Köln:

Graduiertenzentrum zur Verbesserung der Qualität und Rahmenbedingungen der Kooperativen Promotionen an der TH Köln
Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der TH Köln
Promotionsordnung der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Graduate-Center

M
M