Holztrockner 3 (Bild: Thilo Schmülgen / FH Köln)
Vakuumanlage (Bild: Thilo Schmülgen / FH Köln)
Roboter 1 (Bild: Thilo Schmülgen / FH Köln)
VPE-RP-4 (Bild: F09, IPK Frank Reipen)

Kontakt & Service

Sekretariat:

Ursula Bold

Ursula Bold

  • Raum ZS-05-12
  • Telefon+49 221-8275-2362

oder sekretariat-ipk@f09.th-koeln.de

Sekretariat:

Bettina Schumacher

  • Telefon+49 221-8275-2339

oder sekretariat-ipk@f09.th-koeln.de

Institutsleiter:

Prof. Dr. Mohieddine Jelali

Prof. Dr. Mohieddine Jelali

  • Raum ZS-5-02
  • Telefon+49 221-8275-2384

stellv. Institutsleiter:

Prof. Dr. Henning Hallmann

  • Raum ZS-05-09
  • Telefon+49 221-8275-2364

Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (IPK)

Der Schwerpunkt der Tätigkeiten des Instituts für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik liegt in der konstruktiven Entwicklungsarbeit unter verschiedenen industrienahen Gesichtspunkten.

Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik(Bild: Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik)

Erfolgreiche Produkte sind die Grundlage für jeden Unternehmenserfolg. Produktentwicklung und Konstruktion haben daher sehr große Bedeutung für den Maschinenbau und sind seit jeher zentrales Betätigungsfeld vieler Ingenieure.

Methoden und Werkzeuge zur Entwicklung wettbewerbsfähiger und innovativer Produkte sind vorrangige Themen unseres Instituts. Sie ermöglichen es, die Komplexität moderner technischer Systeme effizient zu beherrschen und werden im Rahmen unserer praxisnahen Ausbildung den Studierenden vermittelt. Angefangen von der methodischen Lösungsfindung über die rechnergestützte Konstruktions-, Berechnungs- und Simulationsverfahren und die technischen Dokumentation bis hin zur Realisierung und messtechnischen Untersuchung von Prototypen und Produkten werden alle wichtigen Schritte des Produktentwicklungsprozesses abgedeckt.

Ergänzt und vertieft wird die Produktentwicklung durch Schwerpunktsetzung in ausgewählten Fachgebieten. In den Bereichen Antriebs- und Fördertechnik, Verbrennungsmotoren und Strömungsmaschinen, Automatisierung und Fertigungstechnik verfügt das Institut über besonderes Know How und Einrichtungen und kann so in Lehre und Forschung auch weitergehende Leistungen anbieten. Hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang der Studienschwerpunkt Automatisierung im Masterstudiengang, der neben dem Schwerpunkt Produktentwicklung von den Studierenden belegt werden kann.

Gerne stehen wir ihnen für weitergehende Fragen zur Verfügung.

 

Start der Online-Bewerbung zum Sommersemester 2017

Über das Online-Bewerbungsportal können sich Studieninteressierte für das 1. Fachsemester zu einem Bachelor- oder Masterstudium bewerben.

M
M