Nachrichten vom Campus Leverkusen

Aktuelle Nachrichten aus der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften

Adventsrätsel – Mitmachen und gewinnen!

24 Tage – 24 Personen. Jeden Tag stellen wir eine Person aus der Hochschule vor. Wer ist es? Raten Sie mit und nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil!

Unkaputtbare Gifte

Im Forschungsinstitut STEPs untersucht Doktorand Matthias Balsam die Auswirkungen von Glyphosat und Tierdesinfektionsmitteln auf Biomasse.

Starke Forschung an NRW Fachhochschulen im Bereich „Life Sciences“

Fachgruppe „Lebenswissenschaften“ des Graduierteninstituts NRW gegründet

Was Lehre gut macht ‒ und warum.

Ausschreibung des Lehrpreises 2017 der TH Köln

Teaching Analysis Poll (TAP): Durchführung im Wintersemester 2016/2017

Das TAP hat zum Ziel, gemeinsam mit Studierenden und Lehrenden eine ausgewählte Lehrveranstaltung bereits während des Semesters zu verbessern. Es ermöglicht qualitative Aussagen zum Lernverhalten der Studierenden, um diese zur direkten Weiterentwicklung der Lehrveranstaltung zu nutzen.

TH Köln erhält NRW-Förderung für Forschungsgeräte

Drei Professoren der TH Köln erhalten aus dem Förderprogramm FH BASIS des Landes Nordrhein-Westfalen insgesamt knapp 200.000 Euro für die Anschaffung neuer Großgeräte. Diese stehen künftig für zahlreiche interdisziplinäre Forschungsprojekte und Experimente zur Verfügung.

Erstsemesterbegrüßung am Campus Leverkusen

Am Dienstag wurden über 200 Erstsemesterstudierende an der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften durch den Dekan Prof. Dr. Matthias Hochgürtel und den Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen Uwe Richrath begrüßt.

Exkursion zu ThyssenKrupp Steel Dortmund

Zum Start des Wintersemesters am Campus Leverkusen besuchten Studierende des 3. Semesters den Dortmunder Standort der ThyssenKrupp Steel Europe AG, an dem auch das Dortmunder OberflächenCentrum DOC beheimatet ist.

Neue Wirkstoffe aus dem Meer

Prof. Dr. Nicole Teusch forscht an der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften zu pharmazeutischen Wirkstoffen aus Weichkorallen. In der Reihe Wissenschaft im Rathaus berichtete sie über ihre aktuellen Forschungsarbeiten und stellte erste vielversprechende Ergebnisse vor.

Besuch aus Kolumbien

Eine Studierendengruppe von der Universidad Nacional de Colombia besuchte am 24. Juni den Campus Leverkusen der TH Köln. Die erste öffentliche und staatliche Universität Kolumbiens ist Kooperationspartner der Hochschule. An der kolumbianischen Hochschule, die in Bogotá ihren Sitz hat, studieren rund 50.000 Studierende.

 
M
M