Kontakt & Service

Migration und Interkulturelle Kompetenz

Forschungschwerpunkt des Instituts für interkulturelle Bildung und Entwicklung

Die sozialräumliche Segregation und die Situation von Jugendlichen in marginalisierten Quartieren

Ziel dieser Literaturstudie ist u.a. die Präsentation der sozialwissenschaftlichen Diskussion zu sozialräumlicher Segregation in Frankreich, der Entstehung und Typen marginalisierter Quartiere in Frankreich und der Situation von Jugendlichen in marginalisierten städtischen Quartieren.

Im Focus der Studie stehen darüber hinaus die auf die Thematik bezogenen allgemeinen politischen Programme (insbesondere Politique de la Ville), die jugendpolitischen Konzepte, die Organisation der Ressourcen der Bewohner(innen) dieser Quartiere und die Ergebnisse der auf die politischen Maßnahmen bezogenen Forschung.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt Die sozialräumliche Segregation und die Situation von Jugendlichen in marginalisierten städtischen Quartieren in Frankreich 
Leitung Prof. Dr. Markus Ottersbach 
Fakultät Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften 
Institut Institut für interkulturelle Bildung und Entwicklung (Interkult) 
Fördermittelgeber Deutsches Jugendinstitut (DJI) 
Laufzeit 2002 
M
M