Kontakt & Service

MaMOp: Automatisierte Optimierung einer virtuellen Layoutplanung

In Kombination mit einer automatisierten Optimierung der Positionierung von Objekten steht dem Anwender ein mächtiges Planungswerkzeug zur Verfügung. Dabei lassen sich neben der optimierten Lage auch weiche Kriterien, wie die Umgebungsfarbe und die richtige Beleuchtung bereits früh in der Planung darstellen und verbessern. Das Forschungsprojekt setzt hier an und bietet einen Lösungsansatz.

 MaMOp: Automatisierte Optimierung einer virtuellen Layoutplanung MaMOp: Automatisierte Optimierung einer virtuellen Layoutplanung (Bild: CAD CAM Center Cologne)

Projektinhalt

Die Verbindung von mathematischen Verfahren zur Optimierung der Objektposition und der realistischen, immersiven Visualisierung von Daten ermöglicht es dem Anwender, einen ganzheitlichen Überblick über das geplante Layout zu erhalten. Zeitnahe Änderungen des gewählten Szenarios bezüglich Beleuchtungsintensität, der Raumfarbe und weiteren Eigenschaften sind direkt in verschiedenen Situationen und Tageszeiten darstellbar.

Dem Anwender stehen somit diverse Einstellmöglichkeiten zur Verfügung, welche die Beschreibung der individuellen Zielfunktion ermöglichen. An die Optimierung anschließend wird dem Betrachter nahezu in Echtzeit das Resultat des Berechnungsergebnisses mit Hilfe eines modernen Head-Mounted Displays (HMD) dargestellt. Dieser kann sich somit selbstständig durch die virtuelle Fabrik bewegen und die berechnete Platzierung inmitten des gewählten Szenarios begutachten oder individuell verändern.

Im dargestellten Schaubild ist die erfolgte automatisierte Positionierung von Fahrzeugen in einer alten Fabrikhalle abgebildet.

Zusammenfassend steigt die Planungssicherheit somit bereits früh in der Entwicklungsphase, da strukturelle Fehler beseitigt und unnötige Kosten wirksam vermieden werden. Weitergehend gibt die individuelle Darstellung mittels HMD einen vollständigen Überblick und ermöglicht ein freies Bewegen in der gewählten Umgebung.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt MaMOp: Automatisierte Optimierung einer virtuellen Layoutplanung 
Leitung Prof. Dr.-Ing. Christoph Ruschitzka, Prof. Dr. rer. nat. Margot Ruschitzka  
Fakultät Fahrzeugsysteme und Produktion 
Fördermittelgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie 
M
M