Kontakt & Service

Migration und Interkulturelle Kompetenz

Forschungschwerpunkt des Instituts für für interkulturelle Bildung und Entwicklung

BiBo – Bildungspatenschaften in der Migrationsgesellschaft

Lehrforschungsprojekt zu Rahmenbedingungen, Zielen, Strukturen, Aktivitäten und Wirkungen des Projekts "BiBo – Bildungspatenschaften in Bonn".

In diesem Lehrforschungsprojekt erforschten Studierende die Rahmenbedingungen, Ziele, Strukturen, Aktivitäten und Wirkungen des Projekts "BiBo – Bildungspatenschaften in Bonn". In diesem durch die Stabstelle Integration der Bundesstadt Bonn und den Studierendenverein "Weitblick" getragenen Projekt geht es darum, Grundschülerinnen und Grundschüler mit Migrationshintergrund in ihrer Selbstwirksamkeitsüberzeugung und ihren Kompetenzen zu stärken und durch Bildung ihre subjektiven Möglichkeitsräume zu erweitern. Hierfür stehen Studierende der Universität Bonn als freiwillig engagierte Patinnen und Paten zur Verfügung, die regelmäßig mit den Kindern Zeit verbringen und sie bedarfsorientiert unterstützen und begleiten. Am Projekt sind mehrere Grundschulen in Bonn beteiligt.

Zu den für das Lehrforschungsprojekt relevanten Forschungsfragestellungen gehörten u.a.:

  • Welche Ziele werden im Projekt verfolgt und mit welchen Angeboten wird versucht, die Ziele zu erreichen?
  • Welche Themen werden von den Kindern angesprochen, welche Interessen haben sie?
  • Welche Wirkungen des Projekts können beobachtet werden – auf die Kinder, auf die Patinnen und Paten, auf die Kommune und evtl. weitere Akteure in ähnlichen Arbeitsfeldern?
  • Was macht für die Studierenden (Patinnen und –Paten) den Reiz und die Attraktivität des Projektes aus? Wo sehen diese für sich selbst einen Gewinn (an Erfahrungen, Erkenntnissen, Kontakten)?


Mittels Literatur- und Dokumentenanalyse sowie qualitativ orientierter Interviews mit den Projektverantwortlichen und Patinnen und Paten gehen die Studierenden diesen Forschungsfragestellungen nach. Am Ende des Lehrforschungsprojekts steht ein Forschungsbericht der Studierendengruppe. Dieser Bericht wird der Stabstelle Integration der Stadt Bonn überreicht. Dadurch erhalten die Projektverantwortlichen des BiBo-Projekts aktuelle und wissenschaftlich fundierte Informationen zur Situation ihrer Zielgruppe (Kinder mit Migrationshintergrund). Zudem erhalten sie u.a. durch die Interviews mit den Patinnen und Paten Informationen darüber, wie ihre Projektstruktur und ihre Angebotspalette ggf. bedarfsorientiert weiterentwickelt werden kann.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt BiBo – Bildungspatenschaften in der Migrationsgesellschaft
 
Leitung Prof. Dr. Schahrzad Farrokhzad 
Fakultät Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften  Mehr
Institut Institut für interkulturelle Bildung und Entwicklung (Interkult)  Mehr
Beteiligte Studierende des Seminars „BiBo – Bildungspatenschaften in der Migrationsgesellschaft“ 
Projektpartner Stadt Bonn, Stabstelle Integration 
Laufzeit 01.10.2015 – 15.02.2016 
M
M