Projektleitung

Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein

Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein

Informatik und Ingenieurwissenschaften

  • Telefon+49 2261-8196-6391

Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach

Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach

Informations- und Kommunikationswissenschaften

  • Telefon+49 221-8275-3391

Prof. Philipp Heidkamp

Prof. Philipp Heidkamp

Kulturwissenschaften

  • Telefon+49 221-8275-3700

Projektkoordination

Juliane Piecha

Informations- und Kommunikationswissenschaften

  • Telefon+49 221-8275-5196

Dr. Martina Echtenbruck

Dr. Martina Echtenbruck

Informations- und Kommunikationswissenschaften

  • Telefon+49 221-8275-5173

DaLI - Data Literacy Initiative

Die Data Literacy Initiative (DaLI) entwickelt ein modulares, interdisziplinäres Programm um Datenkompetenz systematisch und hochschulweit in Lehre und Forschung an der TH Köln zu verankern. Zusätzlich werden mit einem DaLI Lab, Kooperationsprojekten und einer Ringvorlesung Schnittstellen zu regionalen Akteuren, Organisationen und in die Zivilgeselllschaft gebildet.

Förderprogramm Data Literacy Education Logo Förderprogramm Data Literacy Education Logo (Bild: stifterverband.org)

Der planvolle und sichere Umgang mit Daten sowie ihr bewusster und ethisch reflektierter Einsatz gewinnt an der TH Köln in Lehre und Forschung zunehmend an Bedeutung. Die Qualifizierung der Studierenden, verantwortliche Tätigkeiten in einer vernetzten Wissensgesellschaft zu übernehmen und diese aktiv mitzugestalten, ist eng mit der Entwicklung von Kompetenzen in der professionellen und verantwortungsbewussten Datensammlung, ‐verwaltung, ‐auswertung und ‐verwendung verbunden.

Schon heute werden in vielen bestehenden und geplanten Studiengängen, Lehrangeboten und Forschungsprojekten einzelne oder mehrere Felder eines Data Lifecycle adressiert. Ziel der Initiative ist es, diese Angebote in einen übergreifenden Zusammenhang zu stellen und zu vernetzen.

Langfristige Zielsetzungen von DaLI sind die umfassende Sensibilisierung für den Umgang mit Daten in allen Disziplinen und deren  curriculare Einbindung in möglichst vielen Disziplinen sowie die zunehmende Entwicklung interdisziplinärer Angebote und Lehrforschungsprojekte in der gesamten Hochschule.

DaLI orientiert sich neben dem Data Literacy‐Kompetenzmodell von Ridsdale et al. auch an dem Data Literacy Framework von Schüller et al. und berücksichtigt neben technischen und mathematisch‐statistischen Kompetenzen auch ethische, soziale und rechtliche Aspekte im Umgang mit Daten gleich von Beginn an. Gleichzeitig richtet sich DaLI auch am Forschungsdatenzyklus aus.

Die Data Literacy Initiative der TH Köln wird unterstützt durch das Förderprogramm “Data Literacy Education.nrw” des Stifterverbandes.

Data Literacy - Kompetenzen im Umgang mit Daten

Data Literacy wird als die Kompetenz der Zukunft gehandelt. Sie gewinnt in allen Lebensbereichen zunehmend an Bedeutung. Warum das so ist erklären Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach, Julia Gerber und Katharina Bata im Video.



Neuigkeiten der Data Literacy Initiative

  • Projektleitung

    Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein

    Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein

    Informatik und Ingenieurwissenschaften

    • Telefon+49 2261-8196-6391

    Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach

    Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach

    Informations- und Kommunikationswissenschaften

    • Telefon+49 221-8275-3391

    Prof. Philipp Heidkamp

    Prof. Philipp Heidkamp

    Kulturwissenschaften

    • Telefon+49 221-8275-3700

    Projektkoordination

    Juliane Piecha

    Informations- und Kommunikationswissenschaften

    • Telefon+49 221-8275-5196

    Dr. Martina Echtenbruck

    Dr. Martina Echtenbruck

    Informations- und Kommunikationswissenschaften

    • Telefon+49 221-8275-5173


    M
    M