Ideen, Ziele und Aktivitäten des Vereins

Idee und Ziele
Durch die Aktivitäten des Vereins und des Alumni-Beauftragten haben Alumni die Möglichkeit, soziale Kontakte und Beziehungen zu ihrer Hochschule und den ehemaligen Kommilitonen/-innen zu pflegen und auszubauen. Sie profitieren in Folge weiterhin vom „Wissenschaftsbetrieb“, neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und den dort geführten fachtheoretischen Diskursen, aber auch vom Erfahrungsaustausch unter den Ehemaligen.

Durch den engen Kontakt zu den Alumni profitiert die Fakultät vom Erfahrungspotential der Absolventen/-innen, wenn sie diese in Forschung, Weiterbildung und Aktivitäten einbezieht.

Die Studierenden profitieren von einer Vernetzung zwischen Hochschule und Ehemaligen, durch eine Verbesserung des Studienangebotes sowie von der Möglichkeit, professionell Tätige bereits im Studium kennen zu lernen und in aktuelle fachliche Diskurse eingebunden zu werden.

Durch die Beziehung zwischen der Hochschule und Absolventen/-innen entstehen Netzwerke, die einerseits die Entwicklung der Profession fördern und andererseits einen weitreichenden Praxis-Theorie-Transfer ermöglichen.

Die Aktivitäten des Vereins sind:

  • Erfahrungsaustausch und kollegiale Beratung
  • Fachtagungen
  • Informationsveranstaltungen
  • Fort- und Weiterbildung
  • Fachgruppen – Arbeitsgemeinschaften
  • Regelmäßige Information
  • Kulturveranstaltungen
  • Auszeichnung und Ehrungen besonderer Leistungen in der Sozialen Arbeit
  • Aufbau von Netzwerken

Ab diesem Datum:

M
M