Kontakt & Service

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Foyer Ubierring 48, Treppenstufen, Säulen und Studierende (Bild: Dirk Osterkamp)

Aktuelles aus der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Hier finden Sie Nachrichten und Pressemitteilungen zu Themen der Lehre, Forschung und Hochschule aus der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften und den Instituten der Fakultät.

Filtern nach:

  • Institut

Lernwochenende: Eltern studieren – Kinder spielen

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft sucht Hochschulperle des Jahres

DAAD-Preis für Özlem Aslan

Özlem Aslan, Masterstudentin an der TH Köln, hat für ihre herausragenden akademischen Leistungen und ihr gesellschaftliches Engagement den DAAD-Preis 2016 der Hochschule erhalten.

Inklusive Digitalisierung

Prof. Dr. Isabel Zorn erhält eines der vom Land NRW und dem Stifterverband der Wissenschaft finanzierten Fellowship zu Digitalisierung der Hochschuldidaktik. Im Projekt "Inklusive Digitalisierung der Hochschuldidaktik" erforscht sie gemeinsam mit den Studentinnen Monika Bröhl und Ilham Laabich wie Digitalisierungsprozesse so gestaltet werden können, dass sie zu mehr Inklusion beitragen.

Tagungsbericht zum Fachtag Bürgerschaftliches Engagement von und mit Flüchtlingen.

Am 10.11.2016 fand an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der Technischen Hochschule Köln eine Tagung zum Thema „Bürgerschaftliches Engagement von und mit Flüchtlingen. Chancen und Herausforderungen für Soziale Arbeit“ statt.

Internationales Projekttreffen „Integrierte Sozialplanung als Innovation für die Versorgung im Alter

Am 08.12.16 fand an der TH Köln das achte Projekttreffen des Projekts „ISPInoVA“ („Integrierte Sozialplanung als Innovation für die Versorgung im Alter“) statt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Förderlinie SILQUA-FH (Soziale Innovationen für Lebensqualität im Alter) in dem Zeitraum 2014-2017 gefördert wird.

Abschlusskonferenz der COST ACTION TU1203 in Athen

COST (European Cooperation in Science and Technology) repräsentiert ein europäisches Wissenschaftsnetzwerk. Zwischen Juni 2012 und November 2016 nahmen 26 europäische Länder an dem Netzwerk der COST Action TU1203 mit dem Schwerpunkt „Kriminalprävention durch städtebauliche Gestaltung, wohnungswirtschaftliche Organisation, Management im öffentlichen Raum und begleitende sozialer Arbeit“ teil.

Neues Forschungsprojekt: Evaluation des Modells der integrierten strategischen Sozialplanung

Wissenschaftliche Begleitung des Beratungs- und Implementierungsprozesses der Sozialraumorientierten Armutsbekämpfung in Nordrhein-Westfalen

Erneut Studentin der Sozialen Arbeit Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes

Nora Wilcke, Studentin im ersten Semester „Beratung und Vertretung im Sozialen Recht (MA)“ ist für ihre Leistungen und ihr Engagement als Studentin der Sozialen Arbeit von der Studienstiftung des deutschen Volkes mit einem Stipendium ausgezeichnet worden. Das Dekanat der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften gratuliert Frau Wilcke im Namen der gesamten Fakultät ganz herzlich.

games4interaction - Spiele(n) in Bildungskontexten

Vom 10. bis 12. Oktober fand erstmalig die interaktive Fachtagung „games4interaction“ statt. Jugendliche und Pädagog*innen entwickelte hier gemeinsam, in Anerkennung der jeweiligen Expertisen im Bereich Pädagogik und des digitalen Spiels, Ideen für Methoden und Materialien zur Einbindung des Themas „Games“ in unterschiedlichen Bildungskontexte.

"Wenn einer eine Reise tut"

Ferienfreizeiten und internationale Jugendbegegnungen gehören zu den wichtigsten Angebotsformen der Jugendarbeit. Es mangelt bislang aber an verlässlichen Daten, welche Spuren solche Fahrten bei Jugendlichen hinterlassen. Die vorliegende Auswertung der Fragebögen von über 25.000 Jugendlichen und über 3.000 Mitarbeitern bietet hierzu robuste Erkenntnisse.

 
M
M