Die drei "Heat Charts" stellen die Sterblichkeitstrends (aufgeteilt in Periodenkomponente, Alterskomponente, Kohortenkomponente) für Männer in Deutschland (nur alte Bundesländer), in den Vereinigten Staaten sowie in Großbritannien im Zeitverlauf dar.  (Bild: Gerhard Richter/FH Köln)

Neues aus der Forschung

Große Symposien, Veranstaltungen, Veröffentlichungen und Vorträge sind Beispiele für die Leistungsfähigkeit der Forschungsstellen des ivwKöln.

  • Am 16. November 2017 wird im Rahmen des 22. Kölner Versicherungssymposiums das Thema "Zukunft der Altersvorsorge" mit hochkrätigen Gästen besprochen. mehr
  • Das 12. FaRis & DAV Symposium fand am 9. Juni 2017 zum Thema "InsurTech" statt. Mehr Infos.
  • Am 23. Mai 2017 fand das 14. Kölner Rückversicherungs-Symposium in der Aula der TH Köln statt. Erste Infos.
  • Das Institut für Versicherungswesen hat den Forschungsbericht für das Jahr 2016 vorgelegt. Vorgestellt werden die Forschungsaktivitäten des vergangenen Jahres sowie nächste Forschungsziele und geplante Projekte.
  • Das 11. FaRis & DAV Symposium am 9. Dezember 2016 stand unter dem Leitthema „Risiko und Resilienz“. Mehr Infos.
  • "Big Data in der Versicherungswirtschaft"; unter diesem Titel fand das 21. Kölner Versicherungssymposium am 3. November 2016 an der TH Köln statt. Weitere Infos.
M
M