Kontakt

Prof. Dr. Anja Richert

Prof. Dr. Anja Richert

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme
Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (IPK)

  • Telefon+49 221-8275-2756

Dario Luipers

Dario Luipers

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme
Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (IPK)

Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland

Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Region Rheinland Unterstützung bei der Realisierung der digitalen Transformation und der Einbindung von Künstlicher Intelligenz in ihrem Unternehmen.

Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland (Bild: Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland)

Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland tritt dabei als One-Stop-Shop auf und ist Teil des deutschen Mittelstand-Digital Netzwerkes.

Das Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland setzt den Fokus auf die Realisierung von Digitalisierung und KI in Unternehmen und bietet KMU regionale Ansprechpartner:innen mit Zugang zu bedarfsgerechter Fachexpertise im Konsortium und einem bundesweiten Netzwerk. Das MDZ Rheinland tritt dabei als One-Stop-Shop für alle KMU der Zielregionen Rheinland auf. Die angebotenen Unterstützungsformate adressieren überwiegend produzierende Unternehmen, industrienahe Dienstleister und das Handwerk. 

Aufgrund der hohen Wirtschaftsleistung von KMU ist es von außerordentlicher gesamtgesellschaftlicher Bedeutung, dass sich KMU kontinuierlich weiterentwickeln und dadurch gut für die Zukunft aufgestellt sind. Die dritte Auflage des Digitalisierungsindex von KMU in NRW zeigt jedoch, dass sich seit der ersten Studie vor drei Jahren die Digitalisierung von KMU nur geringfügig weiterentwickelt hat. In den Branchen Industrie, Handwerk und industrienahe Dienstleistungen ist der Index (0: nicht digitalisiert bis 10: stark digitalisiert) im Vergleich zu 2018 nur von 4,1 auf 4,4 angestiegen. Der Gesamtindex von 4,2 gibt an, dass KMU “eher wenig” digitalisiert sind; jedes vierte Unternehmen ist sogar “eher nicht” digitalisiert (Index 1 < 3). Nur zwei der 657 befragten Unternehmen sind “stark” digitalisiert. Dabei gibt es keine regionalen Unterschiede innerhalb von NRW. Es fehlen Fachkräfte und es werden kaum zeitliche, personelle und finanzielle Ressourcen für Digitalisierungsprojekte zur Verfügung gestellt: Das Tagesgeschäft dominiert, die Vielzahl und Schnelligkeit technologischer Entwicklungen überfordert viele Unternehmen. Neben dem technologischen Wissen fehlen hier die methodischen Kompetenzen, wie die Möglichkeiten der Digitalisierung für eine effizientere, ressourcenschonende Arbeitsweise genutzt werden können. Kontakt zu neutralen externen Experten und Know-how über Innovations-Methoden und Organisationsentwicklung sind oft nicht vorhanden. 

Es wird deutlich, dass die bestehenden Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren seit 2016 und das geplanten Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland im Rahmen der BMWK-Initiative Mittelstand-Digital eine Kombination aus regionaler Nähe und extrem niederschwelligem, schnellem Zugang zu unabhängigen wissenschaftlichen Experten bieten, was auf dem Gebiet der Digitalisierung einzigartig und ein elementarer Beitrag zur Förderlandschaft ist. So können sich KMU im Sinne eines One-Stop-Shops vom ersten Einstieg in die Thematik bis hin zur praktischen Umsetzung im eigenen Betrieb entweder durchgängig oder selektiv unterstützen lassen. 

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt Mittelstand-Digital Zentrum Rheinland 
Leitung Prof. Dr. Anja Richert 
Fakultät Anlagen, Energie- und Maschinensysteme 
Institut Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (IPK) 
Beteiligte Dario Luipers M.Sc.
Caterina Neef M.Sc. 
Projektpartner Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
Digital Hub Cologne GmbH
European 4.0 Transformation Center GmbH  
Fördermittelgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Klimawandel (BMWK)   
Laufzeit 36 Monate 
Website

Kontakt

Prof. Dr. Anja Richert

Prof. Dr. Anja Richert

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme
Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (IPK)

  • Telefon+49 221-8275-2756

Dario Luipers

Dario Luipers

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme
Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (IPK)


M
M