Kontakt & Service

Kontakt

Prof. Dr. Michael Frantzen

Fahrzeugsysteme und Produktion
Institut für Fahrzeugtechnik (IFK)

  • Campus Deutz
    Betzdorfer Straße 2
    50679 Köln
  • Telefon+49 221-8275-2352

Projekte des Forschungschwerpunkts Schnittstellen der Mobilität

Elektro-Scooter

Im Rahmen einer Bachelorarbeit ist ein Elektro-Scooter entwickelt worden, der sich aufgrund seiner innovativen Lenkung besonders agil fahren lässt und so enormen Fahrspaß bietet. Die Patentierung dieses Kleinstfahrzeugs wird derzeit durchlaufen, während zeitgleich die Weiterentwicklung fortgeführt wird. Des Weiteren ist geplant, den Elektro-Scooter durch eine Ausgründung des Erfinderteams kommerziell zu vertreiben.

Roll-Inclusion

Das Projekt Roll-Inclusion beschreibt eine neuartige Verladetechnik von Rollstühlen in einen PKW, bei der, im Gegensatz zu herkömmlichen Verladetechniken, weniger Stauraum im Fahrzeug verloren geht. Nach Fertigstellung der ersten Konstruktionsarbeiten soll nun in Zusammenarbeit mit einem Fahrzeugumrüster und einem Rollstuhlhersteller ein Prototyp aufgebaut werden.

Mehrzweckabteil

Dieses Projekt beinhaltet den Aufbau eines originalgetreuen Mehrzweckabteils der Deutschen Bahn im Maßstab 1:1 zur Untersuchung von Befestigungsmöglichkeiten von Elektromobilen, damit die Mitnahme von mobilitätseingeschränkten Personen oder Personengruppen in Zukunft mit Blick auf den demographischen Wandel gewährleistet werden kann.

M
M