Die Absolventinnen und Absolventen des Jahres 2014 (Bild: Gerhard Richter)

Abschlussfeier 2014

In diesem Jahr haben über 150 Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Studiengangs Versicherungswesen ihren erfolgreichen Abschluss erlangt. Am 22. November 2014 feierten sie gemeinsam mit ihren Familien und Freunden. Der Institutsleiter Professor Dr. Rolf Arnold begrüßte die dreihundert Gäste in der Aula der Hochschule. Er erinnerte an die gemeinsame Zeit, angefangen mit der Einführungsveranstaltung vor drei Jahren, und rief die Absolventinnen und Absolventen dazu auf, dem Institut verbunden zu bleiben.

Dr. Ulrich Eberhard, Vorstandsmitglied der HUK Coburg, hielt einen schwungvollen Festvortrag, in dem er als gebürtiger Kölner auf das Kölsche Grundgesetz einging und allen ehemaligen Studierenden ein Kompliment für ihren Bachelor-Abschluss aussprach.

Sodann begann die mit Spannung erwartete Ehrung der Jahrgangsbesten. Bei diesen handelte es sich seit Jahren erstmals nicht um Frauen, wie Herr Arnold am Rande erwähnte.

  • Reiner Gleiss, Vorstand der Alumni-Organisation Vereinigung der Versicherungs-Betriebswirte, verlieh den Preis für den besten Studienabschluss 2014 an Fabian Pütz, der einen beeindruckenden Gesamtdurchschnitt von 1,2 erreichte.
  • Alexander Libor, Vorstand Unternehmensentwicklung der Zurich Gruppe Deutschland, mit der das IVW sich über eine langjährige Verbundenheit freut, vergab den Preis für die beste Abschlussarbeit dieses Jahres – ebenfalls an Fabian Pütz für eine 1,1 in der Bachelor Arbeit. Herr Pütz bedankte sich mit einer Rede für seine beiden Preise.
  • Im Auftrag der Heinrich und Christa Frommknecht Stiftung verlieh Professor Dr. Oskar Goecke den Preis für den besten Abschluss in den Bereichen Kranken- und Lebensversicherung – in diesem Jahr fiel die Wahl eindeutig in der Lebensversicherung – an Martin Scheu. Herr Scheu erreichte außerdem den zweitbesten Gesamtdurchschnitt von 1,3 und eine der zweitbesten Abschlussarbeiten von 1,3.

Professor Arnold dankte den engagierten Mitgliedern der Fachschaft Svenja Hermann, Timm Hinkel, Christoph Müller, Fabian Pütz und Lisa Wörmann mit einem Geschenk für ihren wertvollen Einsatz.

Schließlich gratulierten die Professorinnen und Professoren des Instituts jeder Absolventin und jedem Absolventen persönlich und überreichten ihnen jeweils ein kleines Präsent.

Lars Dupler am Klavier und Jens Düppe am Schlagzeug untermalten die Feier musikalisch – zuletzt mit Joe Zawinuls "Mercy, Mercy, Mercy" – was Herr Arnold auch ganz herzlich den Absolventinnen und Absolventen aussprach.

Zum Ausklang lud Professor Arnold zu einem Sektempfang und Imbiss in die Claudiusstraße ein, wo die Gelegenheit genutzt wurde, sich an dem Studienabschluss zu freuen, Erinnerungen auszutauschen und weitere Kontakte zu vereinbaren.

 
M
M