Lehre (Master/Bachelor)

Ausgezeichnet ausgebildete Studentinnen und Studenten sind zentral für die Arbeit im IDE+A. Durch den Aufbau entsprechender Organisationsstrukturen und Veranstaltungen (Seminare, Abschlussarbeiten, Förderpreise, Reise- und Publikationsmöglichkeiten, etc.) trägt das IDE+A dazu bei, dass geeignete Interessentinnen und Interessenten die erforderlichen Qualifikationen erhalten. Die Nachwuchskette von den Bachelor- über die Master- bis hin zu den Promotionsstudierenden wird im IDE+A aktiv weiterentwickelt. Durch die stark interdisziplinär angelegte Vorgehensweise ist das IDE+A besonders attraktiv für Studentinnen und Studenten mit unterschiedlichen fachlichen Hintergründen.

In der Lehre werden  Vorlesungen für Bachelor- und Masterstudiengänge angeboten. Studierende der Informatik und der Ingenieurwissenschaften können neben Vorlesungen im Grundstudium  auch Vorlesungen, Seminare, Wahlpflichtfächer, Projekte im Hauptstudium usw. besuchen.  angeboten. Zudem werden Veranstaltungen für Promovierende angeboten. Hierzu zählen ein regelmäßig stattfindendes Doktorandenseminar und weitere Veranstaltungen, die teilweise in Kooperation mit anderen Hochschulen durchgeführt werden (Summer Schools, Training Schools). Der Veranstaltungskatalog umfasst unter anderem:

  • Angewandte Mathematik
  • Numerische Mathematik
  • Wissenschaftliches Rechnen
  • Statistik
  • Statistische Versuchsplanung
  • Data Science, Data Engineering und Data Analytics
  • Machine Learning und Optimierung
  • Methoden der Computational Intelligence 
  • Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence)
  • Modellierung
  • Operations Research

Abschlussarbeiten sollen möglichst in Kooperation mit Industriepartnern durchgeführt werden.

M
M