Doktorandenkolloquium

Doktorandenkolloquium (Bild: IDE+A)

Kernelement des KI und Data Science-Promotionsprogramms ist das Doktorandenkolloquium als vertiefende fachliche Veranstaltung. Es findet regelmäßig (wöchentlich während der Vorlesungszeit, nach Bedarf außerhalb der Vorlesungszeit) statt und dient dem fachlichen Austausch und der Vorstellung inhaltlicher Teilergebnisse aus der Promotion.

Im Gegensatz zu den im Doktorandenseminar behandelten Themen, die als allgemeinverständlich bezeichnet werden können, werden im Doktorandenkolloquium spezielle, tiefergehende Ergebnisse diskutiert. Es werden Algorithmenentwicklungen, Ergebnisse aus detaillierten Benchmarkstudien oder spezielle Anwendungen ("Unterwasser-Objekterkennung", "Prognose von Intensivbetten" o.ä) besprochen.

Das Kolloquium steht allen Doktoranden, die im IDE+A betreut werden, offen. Externe Interessenten können am Doktorandenseminar teilnehmen.

Termine
Tag Zeit Thema Referent Ort Bemerkung
20.10.2022 11:00

Kick-off

Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein

1522

Intern
27.10.2022 11:00

Optimization of Steam-Cracker-Environments

Aleksandr Subbotin

1522 Intern
03.11.2022 11:00

Data Science und Analytics für automatisierte Logistikzentren

Lukas Hans

1522

Intern
10.11.2022 11:00

Predicitve maintenance for winding stations at Kampf GmbH & Co. KG

Nils Barthel

1522

Intern
08.12.2022 11:00

Market Intelligence

Lukas Bader 1522 Intern
15.12.2022 11:00

Explainability, Severity

Sowmya Chandrasekaran

1522 Intern


M
M