Kontakt & Service

Herausgeber

Prof. Dr. Alexander Fekete

Prof. Dr. Alexander Fekete

  • Raum ZS-04-01a
  • Telefon+49 221-8275-2604

Christiane Stephan-Grinda

Christiane Stephan-Grinda

  • Raum HW 1-123
  • Telefon+49 221-8275-2916

Prof. Dr. Alexander Michael Lechleuthner

Prof. Dr. Alexander Michael Lechleuthner

  • Raum ZS-04-1b
  • Telefon+49 221-8275-4568

Prof. Dr. Ompe Aimé Mudimu

Prof. Dr. Ompe Aimé Mudimu

  • Raum ZS-04-02
  • Telefon+49 221-8275-2206

Celia Norf

Celia Norf

  • Telefon+49 221-8275-2739

Prof. Dr. Ulf Schremmer

  • Telefon+49 221-8275-2225

Schriftenreihe „Integrative Risk and Security Research“

Publikationen  (Bild: IWA | Stephanie Macht)

Im Rahmen der Schriftenreihe „Integrative Risk and Security Research“ des Instituts für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr werden Forschungsarbeiten, Forschungsberichte und Abschlussarbeiten des Instituts gesammelt und veröffentlicht.

Die Inhalte der veröffentlichten Arbeiten umfassen unter anderem folgende Themenbereiche:

  • Analysen von Gefahren, Risiken, Verwundbarkeiten, Anpassungsfähigkeiten und Resilienz von Gesellschaft, Politischen Institutionen, Wirtschaft, Umwelt und anderen Sektoren
  • Ganzheitliche Brandschutzkonzepte unter Berücksichtigung von Kosten/Nutzen-Gesichtspunkten
  • Gefahrenabwehr
  • Großschadensereignisse
  • Implementierung von Leitlinien in den Rettungsdienst
  • Integrative Risiko-, Krisen- und Katastrophen-Management Konzepte
  • Kritische Infrastrukturen und Interdependenzen
  • Organisationsentwicklung im Rettungsdienst
  • Risiko- und Krisenkommunikation
  • Risk Governance und Risikomanagementkonzepte
  • Schutz- und Vorsorgeziele im Bevölkerungsschutz
  • Verwundbarkeits- und Resilienzindikatoren von Naturgefahren wie auch menschlich-technischen Gefahren

Diese Themenbereiche werden mit aktuellen Fragen des Risiko- und Krisenmanagements, der Gefahrenabwehr und des Bevölkerungsschutzes und möglichen Anwendungsfeldern in Beziehung gesetzt und kritisch reflektiert. So kann diese Schriftenreihe nicht nur eine Plattform für die Präsentation von Forschungsergebnissen sein, sondern auch neue Denkanstöße für Wissenschaft und Praxis bieten.

Für diese Schriftenreihe gilt die ISSN-Nummer 2366-4029.

Ab der nächsten Ausgabe erfolgt auch die Zuweisung der ISSN-Nummer auf die einzelnen Publikationen.

In der Reihe ist bisher erschienen:

Volume 3/2015
Fekete, A, Grinda, C & Norf, C (Eds.) (2015), Macht allein Schaden klug? Wissen, Erfahrung und Lernen im Umgang mit Risiken. Beiträge aus Wissenschaft und Praxis zum 27. Treffen des Arbeitskreises Naturgefahren/Naturrisiken. In: Integrative Risk and Security Research, 3/2015, Cologne.

Volume 2/2015
Baumgarten, C & Bentler, C (2015), Analyse der persönlichen Zufriedenheit von
Einsatzkräften während der Hochwasserkatastrophe 2013 in Deutschland. Eine Umfrage zur Steigerung der Motivation von Helfern im Bevölkerungsschutz. In: Integrative Risk and Security Research, 2/2015, Cologne.

Volume 1/2015
Grinda, C, Norf, C, Blätgen, T & Fekete, A (Eds.) (2015), Country Profiles of Climate and
Disaster Extremes in 16 Countries. Results of the DAAD Alumni Summer School 2013. In: Integrative Risk and Security Research, 1/2015, Cologne.

Volume 1/2014
Norf, C, Blätgen, T, Grinda, C, Fekete, A (Eds.) (2014), Coping with Disasters and Climate Extremes – Challenges & Cooperation Potential. Research Contributions to DAAD Alumni Summer School 2013. In: Integrative Risk and Security Research, 1/2014, Cologne.

M
M