Kontakt & Service

Projektleitung

Prof. Dr. Till Meinel

Prof. Dr. Till Meinel

Institut für Bau- und Landmaschinentechnik Köln (IBL)

  • Telefon+49 221-8275-2400

Prof. Dr. Wolfgang Kath-Petersen

Prof. Dr. Wolfgang Kath-Petersen

Institut für Bau- und Landmaschinentechnik Köln (IBL)

  • Telefon+49 221-8275-2611

Projektkoordination

Mirjam Flanhardt

Institut für Bau- und Landmaschinentechnik Köln (IBL)

  • Telefon+49 221-8275-4205

3D-Saat

Entwicklung einer ressourcenoptimierten Sätechnologie mit sensorbasierter 3D-Saatgutablage

Schematische von Ist- und Soll-Zustand oben: Ist-Zustand, Aussaat unabhängig von der Bodenfeuchte in gleichbleibender Tiefe; unten: Soll-Zustand, Aussaat in bodenfeuchteabhängiger Tiefe (Bild: Mirjam Flanhardt)

Das Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung einer ressourcenoptimierten Sätechnologie mit sensorbasierter 3D-Saatgutablage. Hintergrund ist die hohe Bedeutung von Mais als Futtermittel und Agrarrohstoff, die eine Optimierung bedeutsam macht. Durch Schaffen optimaler Keimbedingungen für die Maiskörner könnte es möglich sein, den Ertrag bei gleichbleibendem Saatguteinsatz zu erhöhen. Momentan werden die Maiskörner bei der Einzelkornsaat von der Sämaschine in gleichmäßigem Abstand in derselben Tiefe abgelegt. Da jedoch die Bodentextur sowie die Bodenfeuchte selten über das gesamte Feld gleichbleiben, können ungleichmäßiges Auflaufen, Bestandslücken und verschiedene Entwicklungsstadien die Folge sein. Daher ist das Ziel des Projekts, die Maiskörner während der Aussaat in Anhängigkeit der aktuellen Bodenfeuchte abzulegen. Damit erfolgt die Saatgutablage in drei Dimensionen. Neben der Entwicklung eines Sensors, der in eine Einzelkornsämaschine integriert die Ablagetiefe der aktuellen Bodenfeuchte anpasst, werden in Laborversuchen zunächst die optimalen Keimbedingungen und insbesondere der Wasserbedarf bestimmt.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt 3D-Saat - Entwicklung einer ressourcenoptimierten Sätechnologie mit sensorbasierter 3D-Saatgutablage  
Leitung Prof. Dr. Till Meinel
Prof. Dr. Wolfgang Kath-Petersen 
Fakultät Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme  Mehr
Institut Institut für Bau- und Landmaschinentechnik  Mehr
Beteiligte Mirjam Flanhardt, M. Sc.  Mirjam Flanhardt
Projektpartner Kverneland Group Soest GmbH
Völkel Mikroelektronik GmbH 
Fördermittelgeber Landwirtschaftliche Rentenbank  Mehr
Laufzeit 01.06.2018 – 31.01.2022 
M
M