Erfan Maleklo - California State University Long Beach

Long Beach, Kalifornien, USA - 2016


CSULB - California State University, Long Beach

Die CSULB liegt im Los Angeles County in Kalifornien. Die Erfahrungen, die ich während meines Auslandssemesters in den USA gesammelt habe, haben meine Erwartungen an dieses Auslandssemester gänzlich erfüllt, wenn nicht übertroffen. Das Auslandssemester in den USA gab mir die Möglichkeit, die Kultur Kaliforniens sowie das amerikanische Universitätssystem kennen zu lernen und viele soziale Kontakte mit Amerikanern und anderen Auslandsstudenten aus vielen verschiedenen Ländern zu knüpfen.

Los Angeles County, ein Gebiet mit über 75 % Sonnentage im Jahr, Palmen in allen Ecken und zahlreichen Strände in unmittelbarer Nähe. Wahrscheinlich sind das die Gründe, wieso die Menschen hier so gut gelaunt sind. Außerdem grenzt Long Beach an O.C. (Orange County). Eine mindestens genauso schöne Gegend. 

Die Universität in Long Beach war meiner Meinung nach in kaum einer Hinsicht mit einer deutschen Hochschule zu vergleichen. Ein Campus aufgebaut wie eine schöne kleine Stadt, in der es, abgesehen von lerntechnischen Gebäuden, so gut wie alles gab: Von bekannten  Kaffeehäuser, wie z.B. Starbucks, sowie zahlreichen Restaurants, Fast-Food Ketten und einer Arztpraxis bis hin zu einem Fitnessstudio, 4 Swimmingpools und Felder für so gut wie  fast alle Sportarten, die mir einfallen. Am meisten beeindruckt hatte mich das professionelle Basketballfeld in der Walter Pyramide, ein Basketballfeld in welcher die Long Beach 49ers ihre Heimspiele haben. Auch wurden dort andere Events, wie z.B. Weltmeisterschaften in Judo und Konzerte von beispielsweise Trey Songz gehalten.

Das Lehrsystem an der Universität ist auch sehr unterschiedlich, eher zu vergleichen mit dem Schulsystem als mit unserem Hochschulsystem. Anwesenheitspflicht, Hausaufgaben, sowie zwei bis drei Klausuren vor der finalen Klausur sind hier üblich. Dies führt dazu, dass die finale Klausur dann auch nur ca. 33% der Note entspricht.

Für mich persönlich war das Semester eine unglaubliche Erfahrung, die ich jedem empfehlen würde. Der einzige Nachteil ist, dass so ein Auslandssemester sehr kostspielig ist, aber dennoch ist die Erfahrung meiner Ansicht nach weitaus mehr wert.

M
M