Marc Gitzen - Tennessee Technological University

Campus Gelände der Tech University, Tenessee, USA (Bild: Marc Gitzen)

Cookeville, Tennessee, USA - 2013

Durch die Umstellungen im Elektrotechnik Master Programm wurde die Möglichkeit geboten 30 benötigte ECTS Punkte mit einem Auslandsemester zu erbringen. Aufgrund dessen, dass ich schon im Bachelorstudiengang ein Auslandssemester bestreiten wollte, allerdings nicht die Möglichkeiten dazu hatte, habe ich dies nun nachgeholt.

Cookeville

Das Auslandssemester habe ich an der Tennessee Technological University absolviert, eine der Top 10 Universitäten in den Südstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika. Sie liegt in der kleinen Stadt Cookeville, eine Autostunde von Nashville entfernt. Mit mittlerweile 18.000 Studenten ist sie auch eine etwas größere Universität. Ihre Sportteams tragen den Namen "Golden Eagle".

Einkaufsmöglichkeiten bietet die Stadt ebenfalls, allerdings benötigt man ein Fahrzeug oder eben ein Taxi, das ca. 4 Dollar pro Fahrt kostet, da die öffentlichen Verkehrsmittel (Bus) nur einmal je Stunde fahren und auch nur von 7 - 17 Uhr, allerdings für Studenten kostenfrei.
Als Student erhält man in jedem Restaurant 15 Prozent Rabatt auf seine Mahlzeiten (abgesehen von Fastfood-Ketten).

Die Universität

Die Universität bieten viele Freizeitgelegenheiten und eine kostenlose Nutzung des Fitness Studios. Neben Gewichte heben bietet es ein Schwimmbad, eine Laufbahn, Basketballhallen, Raquetballplätze, Volleyballplätze und Tischtennisplätze. Während des Semesters werden ebenfalls Turniere verschiedenster Disziplinen angeboten. Im Wintersemester waren es Fußball, Volleyball und Raquetball.

Der Unterricht

Der Unterricht ist unterschiedlich zum deutschen System, es besteht Anwesenheitspflicht und pro Semester werden 3-4 Klausuren geschrieben, aus denen sich am Ende die Gesamtnote zusammen setzt.

Unterkunft

Meine Unterkunft befand sich in den neu renovierten Pinkerton/MS Cooper Halls. Durch die vielen verschiedenen Kulturen (129 Studenten, 25 Nationen) war das Leben dort sehr interessant und abwechslungsreich. Das Durchschnittsalter in MSCP betrug knapp 21 Jahre.

Fazit

Als Fazit kann ich nur sagen, falls man sich für die Tennessee Tech University entscheiden sollte und unterschiedliche Kulturen kennen lernen möchte, sind die International Unterkünfte Pinkerton / MS Cooper die richtige Wahl. Persönlich habe ich mein Englisch in Wort und Schrift wesentlich verbessern und viele neue Kontakte in verschiedene Länder der Welt knüpfen können, die auch nach dem Studium noch aufrechterhalten werden.

M
M