SYNERGY — Synergy for Smart Multi-Objective Optimization

Die TH Köln und die Universität Lille unterstützen das Josef Stefan Institut in Ljubljana/Slowenien beim Aufbau und der Weiterentwicklung seiner Forschungsstrukturen.

Schwerpunkt der Zusammenarbeit sind evolutionäre Algorithmen – mathematische Optimierungsverfahren, deren Funktionsweise an die natürliche Evolution angelehnt ist. Das Projekt SYNERGY wird durch Horizon 2020 gefördert, dem Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation. Geplant sind Expertenbesuche, Personalaustausch, Schulungen vor Ort oder über das Internet, Workshops, Teilnahme an Konferenzen und die Organisation gemeinsamer Aktivitäten wie Sommer- und Winterkurse. Das EU-Förderprogramm Horizon 2020 soll die Forschungs- und Innovationskluft zwischen Mitgliedsstaaten und Regionen in Europa schließen. Dafür soll das in der gesamten Union vorhandene Potenzial für exzellente Forschung und Innovation genutzt werden.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt SYNERGY — Synergy for Smart Multi-Objective Optimization 
Leitung Prof. Dr. Peter Korosec (Forschungsinstitut Institut Jozef Stefan in Ljubljana/Slowenien) 
Beteiligte Prof. Dr.-Ing. Boris Naujoks, Prof. Dr. El-Ghazali Talbi, Dr. Tea Tusar, Prof. Dr. Nouredine Melab, Prof. Dr. Gregor Papa, Prof. Dr. Bogdan Filipic, Prof. T. Bartz-Beielstein 
Fördermittelgeber EU: Horizon 2020 (TWINN-2015-1) 
Laufzeit 1.2.2016 – 31.1.2019 
M
M