Logo des Instituts für Baubetrieb und Vermessung (Bild: TH Köln)
Studierende besichtigen eine Tiefbaustelle während der Exkursion nach Hamburg im Oktober 2015 (Bild: Stenger / TH Köln)
Baukrane auf einer Hochbaustelle (Bild: Stefan Stenger/TH Köln)
Abbruchbagger reißen nachts eine Brücke über einer Autbahn ab (Bild: Greitens / TH Köln)
Ansicht einer Kühlturmbaustelle (Bild: Greitens / TH Köln)
Eine Straßenbrücke hängt am Kran und wird gerade in die richtige Position gehoben (Bild: Bilfinger Berger AG)

Institut für Baubetrieb und Vermessung

Bauingenieure, die in der Fachrichtung Baubetrieb spezialisiert sind beschäftigen sich mit der Abwicklung von Bauprojekten. Sie realisieren dabei Projekte aus den Bereichen Hochbau, Tiefbau und Ingenieurbau.

Aufgaben sind zum Beispiel die Erstellung einer Ausschreibung für Bauleistungen oder die Ermittlung von Baupreisen zur Angebotskalkulation. Darüber hinaus arbeiten Baubetriebler in der Bauleitung. Dort kümmern sie sich um die technische, organisatorische und wirtschaftliche Abwicklung von Bauprojekten.

Bei vielen Aufgaben aus dem Bereich des Baubetriebs ist die Vermessung eine wichtige Grundlage. Vermesser liefern Daten zu Mengen für Ausschreibungen, begleiten die Bauausführung mit regelmäßigen Absteckungen oder führen Aufmaße durch, die die korrekte Bauausführung dokumentieren.

 
M
M