Kontakt & Service

Laborleiter

Prof. Dr. Christiane Rieker

Prof. Dr. Christiane Rieker

  • Raum ZW-04-14
  • Telefon+49 221-8275-2398

Labormitarbeiter

Thomas Mockenhaupt

Thomas Mockenhaupt

  • Raum HO-02-47
  • Telefon+49 221-8275-2413

Labor für Biogastechnik

Biogasversuch (Bild: Özgür Inan Metin)

Im Labor Biogastechnik können Untersuchungen und Versuche zur Vergärung von Biomasse (Reststoffe und nachwachsende Rohstoffe) durchgeführt werden.

Die Reaktorgrößen bewegen sich im Bereich von 300 mL-10 L (Batchverfahren) und 100 L-4 m3 (kontinuierliche Verfahren). Wesentliche Messgröße ist der Volumenstrom an Biogas sowie dessen Zusammensetzung (Methangehalt). Als Bezugsgrößen dienen Parameter wie (organische) Trockensubstanz, Heizwert, Dichte und Input-Volumenstrom. Als Einflussgrößen werden Parameter wie pH-Wert, Temperatur, Puffervermögen und Säuregehalt gemessen.
Ausstattung

Vorbehandlung

• Mazerator zur Zerkleinerung feuchter Substrate
• Autoklav für Substrataufschluss (bis 5 bar)

Anlagen für Biogasversuche

• Batchreaktoren: < 10 L Fermenter, temperierbar,  inklusive Rührwerke
• Kontinuierliche 2 x 100 l Anlage
• Minibiogasanlage: 2 straßig, 4 x 1 m3-Reaktoren(temperiert, Rührkessel), mit Anmaischbehälter, Zuführschnecke für trockene Substrate, Gasfackel
• Heizaggregat und Wasserbad zum Temperieren der Kleinfermenter
• Wärmeschrank zum Temperieren kleinerer Gäransätze

Analytik

• Trockenschrank zur Bestimmung der Trockensubstanz
• Muffelofen zur Ermittlung der organischen Trockensubstanz
• Gerätschaften für die FOS/TAC – Analyse
• Gas Analysator zur Bestimmung der Gasqualität
• Gasuhren und Milligascounter zur Erfassung der Gasmenge
• Kalorimeter (Typ IKA C 200) zur Bestimmung des Brennwerts
• pH- Meter zur Bestimmung des pH- Wertes
• Multimeter zur Bestimmung des Redox- Potenzials
• Analytik zur Bestimmung der Substratzusammensetzung (z.B. Faserstoff, Fett)
• HPLC zur Analytik von Abbauprodukten (z.B. Zucker)
• TOC/TN – Analysator
• Rotationsverdampfer zur Destillation (z.B. Bioethanol)
• Mikrobiologielabor mit Brutraum, Laminar Flow Bench, Thermogradient PCR, DGGE Elektrophorese, Agarose Elektrophorese, Geldokumentation

Praktika

Innerhalb der studentischen Praktika werden Gärversuche mit unterschiedlichen Substraten durchgeführt. Dabei wird das in Abhängigkeit der Versuchsdauer gewonnene Volumen an Biogas und Methan in Bezug auf den Substratinput (TS, OTS) ermittelt. Ziel der Versuche ist es, das empirisch ermittelte Gasbildungsvermögen eines Substrates im Vergleich mit dem Heizwert sowie dem theoretisch berechenbaren Gasbildungsvermögen zu bewerten und damit einen mikrobiellen Wirkungsgrad zu ermitteln.

BiogasversuchBiogasversuch (Bild: Özgür Inan Metin)

M
M