Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung (Bild: KJFE)

Kontakt & Service

Nonformale Bildung

Forschungsschwerpunkt am Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt/Leitung

Prof. Dr. Andreas Thimmel

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3344

Potenzialanalyse Inklusives Kinder- und Jugendreisen

Anhand des pädagogischen Kinder- und Jugendreisens sollen exemplarisch die Umsetzung der Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung im non-formalen Bildungsbereich in NRW evaluiert und vorhandene Potenziale eruiert werden.

Dabei versteht sich die Potenzialanalyse als Vorstudie für eine Gesamtstrategie, die auf eine wissenschaftlich begleitete, breite Implementierung des Inklusionsgedankens im Bereich des Kinder- und Jugendreisens abzielt. Im Zeitraum von Dezember 2011 bis Mai 2012 wurden dafür der aktuelle Stand im Bereich inklusives Kinder- und Jugendreisen in NRW erhoben und im Dialog mit beteiligten Akteuren konzeptionelle Vorschläge für seine Weiterentwicklungen entwickelt.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt Potenzialanalyse Inklusives Kinder- und Jugendreisen 
Leitung Prof. Dr. Andreas Thimmel, Prof. Dr. Andrea Platte 
Fakultät Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften  Mehr
Beteiligte Judith Dubiski, Thorsten Merl 
Projektpartner Beauftragt durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen 
Laufzeit 2011 - 2012 
Projektbericht Inklusives Kinder- und Jugendreisen in Nordrhein-Westfalen Bericht zur Potenzialanalyse, ergänzte Version  Mehr (pdf, 528 KB)
M
M