Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung (Bild: KJFE)

Kontakt & Service

Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung

Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt/Leitung

Prof. Dr. Andreas Thimmel

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3344

Lehrtransfer am Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung

Der Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung legt besonderen Wert auf die Verknüpfung von Forschung und Lehre an der TH Köln. Im Folgenden werden die Seminarthemen und Verantwortlichen genannt, um diesen Transfer in die Lehrpraxis zu verdeutlichen.

Wintersemester 2020/2021

Bachelor Soziale Arbeit

Prof. Dr. Andreas Thimmel

BASA M6.2: Studium Generale - Individuelle Profilbildung (3. Semester) Bezug zur Bedeutung der Politischen Bildung in der Sozialen Arbeit; Politische Informiertheit

BASA M7: Bezugsdisziplinen Sozialer Arbeit – Grundlagen-Vorlesung  (2./3. Semester)

M7.1: Erziehungswissenschaften und Bildung. Besonderer Focus: European Youth Work. – Jean Monnet Chair – Youth Work and non-formal learning

BASA M13.2: Wissenschaft der Sozialen Arbeit - Vertiefung  (5. Semester) Bezug zu Jugend und Europa – Schwerpunkt European Youth Work – Jean-Monnet Chair

BASA M16: Schwerpunktmodul (5./6. Semester) Politische Bildung

Dorothea Ewald, Julian Mundt

BA SA M16: Schwerpunkt 11 Jugendforschung, Jugendarbeit und Jugendpolitik (4. Semester)

Maurice Kusber

BA SA M11 A 11.4: Praxiszentrum Jugend, Nachbereitung (5. Semester) Im Praxisfeld Jugend werden die Studierenden auf ihre Praxisstellen im Bereich der nonformalen Bildung sowie der Sozialen Arbeit mit Jugendlichen / Jugendhilfe vorbereitet und begleitet.

Studierende aus dem Projekt Jugend und den genannten Seminaren des Aufbaustudiums haben die Möglichkeit sich bei Themen aus dem Feld der nonformalen Bildung zur Bachelorarbeit anzumelden. Dabei können die genannten Lehrbeauftragten oder Wissenschaftlichen Mitarbeiter in der Lehre als Zweitgutachter agieren, so dass eine adäquate Anzahl an Studierenden angenommen werden kann.

Master Pädagogik und Management in der Sozialen Arbeit

Modul 2.1.2: Erziehung und Bildung (1.Semester)

Modul 5: Forschungsperspektiven (2. + 3. Semester): Ermöglichung von Forschungspraxis durch Mitarbeit an konkreten Projekten des Forschungsschwerpunktes

Modul 6.1: Transdisziplinäres Modul - Theorien der Sozialen Arbeit; begleitende Vertiefung (3. Semester):

Modul 6.2: Transdisziplinäres Modul - Diskurs – Projektmodul (3. Semester). Vertiefte theoretisch-diskursive Auseinandersetzung mit kritischer Bildung, Nonformaler Bildung, Politischer Bildung, Internationaler Jugendarbeit, European Youth Work, International Social Work. Jean-Monnet Chair

M
M