Kontakt & Service

Schmalenbach Institut

Campus Südstadt
Claudiusstraße 1
50678 Köln

Sekretariat

Ulrike Kleinertz

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

  • Campus Südstadt
    Claudiusstraße 1
    50678 Köln
  • Raum B1.65
  • Telefon+49 221-8275-3439

Fax: +49 221-8275-3135

Selbstverständnis des Schmalenbach Instituts

Unser Selbstverständnis wird in unserem Mission Statement vermittelt:

Als Schmalenbach Institut haben wir eine gesellschaftliche Verantwortung und erfüllen unseren gesellschaftlichen Bildungs- und Forschungsauftrags um einen nachhaltigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Gesellschaft zu leisten.

Wir überprüfen regelmäßig ob unsere Lehrinhalte den Bedarf aus der Wirtschaft decken und passen unser Lehrangebot sowie unsere didaktischen Methoden an.

Wir setzen auf die bereichernde Wirkung der Vielfalt und Individualität unserer Studierenden, Lehrenden und aller Hochschulangehörigen.

Studierende mit verschiedenen Bildungshintergründen, in verschiedenen Altersklassen und aus verschiedenen Ländern erhalten exzellente Lehre durch ebenso vielfältige Lebensläufe von Professoren und Dozenten.

Durch exzellente und projektorientierte Lehre wollen wir Begeisterung und Neugierde wecken sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten der Studierenden gezielt und aktiv fördern.

Projektorientierte Lehre ist praxisorientiert und vermittelt neben den fachlichen Kompetenzen auch Methodenkompetenzen. Unsere Studierenden lernen so nicht nur die theoretischen Grundlagen, sondern wenden diese auch in Projekten an.

Das Schmalenbach Institut steht für eine exzellente praxisorientierte Forschung und betreibt aktiv Wissenstransfer mit Wirtschaft und Gesellschaft.

Forschungsprojekte von Studierenden werden gefördert und ausgezeichnet. Praxisprojekte, betreut von Professorinnen und Professoren, bei Unternehmen oder Organisationen tragen in besonderem Maße zum Wissenstransfer zwischen Hochschule und Wirtschaft bei.

Wissenschaftliche Weiterbildung auf hohem Niveau ist eines unserer Ziele. Insbesondere im Bewusstsein der Bedeutung von lebenslangem Lernen in einer sich ständig wandelnden Welt.“

Unsere Studierenden lernen sich in einer sich ständig ändernden Welt zu behaupten.

Wir streben nach internationalen Kooperationen in Lehre und Forschung fördern nachhaltig internationales Engagement von Lehrenden und Studierenden.

Wir entwickeln unsere internationalen Kooperationen immer weiter. Austausch von Studierenden und Lehrenden sowie gemeinsame Forschungsprojekte tragen so dazu bei, dass unsere Studierenden in einer internationalen Umgebung arbeiten können. Durch unsere zahlreichen Kooperationen haben Studierende nicht nur die Möglichkeit die USA, Australien oder UK kennen zu lernen, sondern können auch Länder in Afrika, Südamerika oder Asien für Ihre Studienaufenthalte auswählen.

M
M