Networking

Networking (Bild: rawpixel via Pixabay)

Der Austausch zwischen Unternehmensvertretern, Hochschulvertretern und Studierenden ist ein wichtiger Teil der Arbeit des IBoA am Schmalenbach Institut. Zu diesem Zweck finden verschiedene Veranstaltungen statt.


IBoA Tag

Hier bereiten Unternehmensvertreter und Professoren gemeinsam Themen vor, die von Studierenden am IBoA Tag bearbeitet werden. Die Unternehmensvertreter sind an diesem Tag in den Veranstaltungen. Nach den Veranstaltungen gibt es die Möglichkeit für Teilnehmer bei einem Stehempfang mit den Unternehmensvertretern zu sprechen.

Der IBoA Tag fand erstmals im Sommer 2017 statt und soll jährlich wiederholt werden.

Präsentation von Projekten vor dem IBoA

Besonders gute Projekte können vor dem IBoA in Sitzung Präsentiert werden. Die Sitzung findet einmal im Semester statt und die Institutsleitung entscheidet gemeinsam mit dem Vorsitzenden des IBoA über die Zulassung von Projekten für die Sitzung.

Bisher wurden die folgenden Themen von Studierenden vor dem IBoA präsentiert:

Kaminabende

Gemeinsam mit den Unternehmen des IBoA werden Kamin- oder Grillabende veranstaltet um einen Austausch zwischen Unternehmen und Studierenden zu ermöglichen. Dazu finden die Veranstaltungen immer in einer entspannten Atmosphäre statt. Damit die Unternehmen einen Beitrag leisten können, sind die Studierenden aufgefordert einen Lebenslauf und konkrete Fragen an die Unternehmen vorzubereiten.

Die Auswahl der teilnehmenden Studierenden wird durch die Institutsleitung getroffen. Auswahlkriterien sind nicht nur gute Noten, sondern extracurriculares (nicht bezahltes) Engagement. Eine Bewerbung ist nicht möglich.

M
M