Die Forth Bridge bei Edinburgh (Bild: Neuenhofer / TH Köln)

Kontakt & Service

Internationalisierungsbeauftragter

Prof. Dr. Ansgar Neuenhofer

Prof. Dr. Ansgar Neuenhofer

Bauingenieurwesen und Umwelttechnik

  • Telefon+49 221-8275-2796

Internationales

Die Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik fördert den Aufenthalt von Studierenden im Ausland. Beispielsweise pflegt die Fakultät gute Kontakte zu internationalen Hochschulen.

Darüber hinaus soll den Studierenden durch einen Aufenthalt im Ausland viele verschiedene Möglichkeiten geboten werden. Zu diesen zählen das Kennenlernen anderer Kulturen und Länder, der Einstieg in den internationalen Arbeitsmarkt sowie gleichzeitig das Erlernen und Vertiefen der eigenen Sprachkenntnisse.

Im Rahmen des Bauingenieurstudiums können

  • ein Studium oder Praktikum im Ausland sowie
  • eine Auslandsexkursion verwirklicht werden.

Organisatorisches und Ansprechpartner

Der Aufenthalt im Ausland sollte frühzeitig geplant werden. Empfehlenswert ist eine Planungszeit von einem bis eineinhalb Jahren vorher, um sich Gedanken zu beispielsweise folgenden Fragen zu machen:

  • Was will ich machen? Studium / Praktikum / Exkursion etc.
  • Wohin will ich gehen?
  • Wann will ich dahin?

Danach muss die Vorbereitungszeit genutzt werden, um die eigenen Möglichkeiten und Rahmenbedingungen festzulegen. Hierzu zählen

  • die Finanzierung: wie hoch sind die Lebenshaltungskosten? Wie hoch sind eventuelle Studiengebühren? Welche Förderungen kann ich erhalten?
  • die Einreise- und Aufenthaltsbedingungen des Landes
  • die Unterkunft
  • die Sprachkenntnisse: Brauche ich Vorkenntnisse in der Sprache? Wenn ja - wie gut sollten diese sein?
  • die administrativen Aufgaben: Welche Unterlagen müssen eingereicht werden? Welche Termine und Fristen müssen eingehalten werden?
  • Versicherungen für meinen Auslandsaufenthalt

Speziell im Fall eines Auslandsstudiums muss vorab geklärt werden,

  • wie die Zugangsvoraussetzungen der Hochschule sind
  • welche Module belegt werden können
  • ob und welche Vorkenntnisse gebraucht werden
  • welche Prüfungsleistungen anrechenbar sind
  • ob ein Urlaubssemester in Frage kommt

Für Fragen und Hilfen steht Ihnen der Internationalisierungsbeauftragte der Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik Prof. Dr. Ansgar Neuenhofer zur Verfügung. Weitere Auskünfte kann auch das International Office der TH Köln geben.

M
M