Kontakt

Prof. Dr. Anja Richert

Prof. Dr. Anja Richert

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme
Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (IPK)

  • Telefon+49 221-8275-2756

Prof. Dr. Valérie Varney

Prof. Dr. Valérie Varney

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme
Cologne Institute for Renewable Energy (CIRE)

  • Telefon+49 221-8275-4144

MILKI-PSY

MILKI PSY (Bild: © 2022 MILKI-PSY)

Das Projekt "MILKI-PSY - Multimodales immersives Lernen mit künstlicher Intelligenz für psychomotorische Fähigkeiten" hat zum Ziel, KI-gestützte, datenintensive, multimodale, immersive Lernumgebungen für das selbstständige Erlernen psychomotorischer Fähigkeiten zu schaffen.

BMBF Förderlogo BMBF Förderlogo (Bild: BMBF)

Das Verbundprojekt "Multimodales immersives Lernen mit künstlicher Intelligenz für psychomotorische Fähigkeiten" (MILKI-PSY) entwirft eine innovative Umgebung zum selbstständigen Erlernen psychomotorischer Fähigkeiten. Dabei entsteht ein domänen-übergreifender Ansatz, der es ermöglicht, die Tätigkeiten von Expert:innen multimodal aufzuzeichnen und diese Aufzeichnungen als Blaupausen für Lernende zu verwenden. Mit Hilfe KI-gestützter Analysen soll dabei der Lernfortschritt durch automatisierte Fehlererkennung und generiertes, individuelles Feedback unterstützt werden. Dargestellt wird das Feedback beispielsweise in einer Augmented oder Virtual Reality-Umgebung. So entstehen ganzheitliche, innovative Lernumgebungen für das Erlernen psychomotorischer Fähigkeiten, in denen personalisierte, KI-gestützte Lernunterstützung individuelle Lernprozesse auf Basis komplexer Datenanalysen ermöglicht. Dieser Ansatz wird in zwei Anwendungsbereichen umgesetzt und getestet. Zum einen im Sport, in Kooperation mit der Deutschen Sporthochschule Köln, um beispielsweise Rückmeldungen zu verschiedenen Bewegungen in Echtzeit sowie mit höchster Präzision zu erhalten. Zum anderen untersucht das Cologne TrainING Center der TH Köln den Ansatz für das psychomotorische Training im Bereich der Mensch-Roboter-Interaktion. Hierbei geht es insbesondere darum individualisierte, Lerndaten-getriebene Lernprozesse in der kollaborativen Montage zu ermöglichen.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt MILKI-PSY - Multimodales immersives Lernen mit künstlicher Intelligenz für psychomotorische Fähigkeiten 
Leitung Prof. Dr. Roland Klemke, Cologne Game Lab der TH Köln 
Projektpartner Cologne Game Lab (CGL) der TH Köln, Cologne TrainING Center - Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (IPK) der TH Köln, Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI), RWTH Aachen, Leibniz Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation (DIPF), Deutsche Sporthochschule Köln (DSHS). 
Fördermittelgeber Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) 
Laufzeit 36 Monate 
Website
Pressemitteilung Cologne Game Lab entwickelt innovative Lernumgebung  Mehr

Kontakt

Prof. Dr. Anja Richert

Prof. Dr. Anja Richert

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme
Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik (IPK)

  • Telefon+49 221-8275-2756

Prof. Dr. Valérie Varney

Prof. Dr. Valérie Varney

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme
Cologne Institute for Renewable Energy (CIRE)

  • Telefon+49 221-8275-4144


M
M