Kontakt & Service

Writing-Center

Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften
Campus Südstadt
Ubierring 48, 50678 Köln

Leitung

Annika Hoffmann

Angewandte Sozialwissenschaften

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3494

Foyer Ubierring 48, Treppenstufen, Säulen und Studierende (Bild: Dirk Osterkamp)

Das Writing-Center: Teil - & Endkorrektur schriftlicher Arbeiten

Im Writing-Center an der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften bieten studentische Tutor*innen Studierenden mit besonderen Bedarfen Unterstützung in Form einer Teil- und Endkorrektur ihrer schriftlichen Arbeiten an, z.B. für Hausarbeiten oder Bachelor-Thesen. Letztere erhalten eine Teilkorrektur von bis zu 15 Textseiten.

Zwei Playmobilfiguren knieen auf einem beschriebenen BlattDas Writing-Center (Bild: Melanie Werner)

Das Angebot der Teil- und Endkorrektur richtet sich an Studierende der Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Ebenfalls angesprochen sind fakultätseigene Studierende, die beispielsweise eine Rechtschreibschwäche oder eine Sinnesbeeinträchtigung aufweisen, eine Behinderung oder eine chronische Erkrankung haben oder denen Schreiben aus anderen Gründen außerordentlich schwer fällt.

Kontaktaufnahme

Interessierte Studierende können bis spätestens zwei Wochen vor Abgabe ihrer schriftlichen Arbeit die Tutor*innen des Writing-Centers kontaktieren. Eine frühzeitige Kontaktaufnahme wird dringend empfohlen. Studierende mit Nachteilsausgleich, deren Abgabetermin über das Semesterende hinausgeht, werden um Kontaktaufnahme bis spätestens zwei Wochen vor dem Semesterende (d.h. zwei Wochen vor dem 28. Februar bzw. vor dem 31. August) gebeten.

Eine Kontaktaufnahme mit den studentischen Tutor*innen des Writing-Centers kann per Email erfolgen oder mittels eines Besuchs der offenen Sprechstunde, die wöchentlich angeboten wird. Die Emailadresse sowie Informationen zu Zeit und Raum der offenen Sprechstunde finden Sie unter „Writing-Center“ im ILIAS-Ordner von Soziale Arbeit Plus.

In Anlehnung an die Abgabezeiten schriftlicher Arbeiten wird die Teil- und Endkorrektur des Writing-Centers i.d.R. in den letzten drei Monaten eines Semesters angeboten. D.h. heißt in den ersten drei Semestermonaten pausiert das Writing-Center.

Das Writing-Center ist ein Angebot von Soziale Arbeit Plus in Zusammenarbeit mit der Fakultätsbeauftragte für Studierende mit chronischer Erkrankung und Behinderung.

 
M
M