Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung (Bild: KJFE)

Kontakt & Service

Nonformale Bildung

Forschungsschwerpunkt am Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)
Ubierring 48, 50678 Köln

Kontakt/Leitung

Prof. Dr. Andreas Thimmel

Angewandte Sozialwissenschaften
Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene (KJFE)

  • Campus Südstadt
    Ubierring 48
    50678 Köln
  • Telefon+49 221-8275-3344

Interkulturelle Öffnung in der verbandlichen Jugendarbeit - Stand, Hindernisse und Möglichkeiten

Die im Dezember 2010 abgeschlossene Studie der Fachhochschule Köln in Kooperation mit dem Deutschen Jugendinstitut, München beleuchtet erstmals aus Expert*innensicht und Perspektive der teilnehmenden Jugendlichen die Vielfalt interkultureller Jugendverbandsarbeit auf örtlicher Ebene und nennt Gelingensbedingungen.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt Interkulturelle Öffnung in der verbandlichen Jugendarbeit - Stand, Hindernisse und Möglichkeiten 
Leitung Prof. Dr. Andreas Thimmel (KJFE), Prof. Dr. Markus Ottersbach (INTERKULT) und Kirsten Bruhns (Deutschen Jugendinstitut e.V., München) 
Fakultät Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften  Mehr
Institut Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene  Mehr
Beteiligte Miriam Yildiz, Thomas Zitzmann, Yasmine Chehata, Katrin Otremba (DJI) 
Fördermittelgeber Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Programm "Vielfalt tut gut" 
Laufzeit 2008-2010 
Forschungsfelder Jugendverbandsarbeit 
M
M