Praxissemester im Ausland

Alles zum Thema Praxissemester im Ausland

Hinweise, Ansprechpartner und Veranstaltungstipps finden Sie auf den Seiten des International Office der FH Köln

+ Wo kann ich nach Stellen für das Praxissemester im Ausland suchen?

Mögliche Informationsquellen: Internet, Arbeitsamt, Professoren, Studierende höherer Semester, Praxissemesterbüros der eigenen oder fremder Hochschulen, Industrie- und Handelskammern im In- und Ausland, Vereine, Verbände und Institutionen der Wirtschaft.

+ Wie lange dauert das Praxissemester im Ausland?

Mindestens 20 Wochen (ohne Urlaub), in der Medieninformatik (Praxistätigkeit) 14 Wochen.

+ Wie kann ich mich im Ausland versichern?

Innerhalb der EU sind Studierende weiterhin krankenversichert. Im Gastland müssen Studierende ihren Versicherungsschutz durch eine entsprechende Anspruchsbescheinigung, die es bei den Krankenkassen gibt, nachweisen. Bei einem Auslandsaufenthalt in einem Land, mit dem kein umfassendes Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen wurde - z.B. die USA, Australien oder Südafrika - erbringt die gesetzliche Krankenkasse in der Regel keine Leistungen. Deshalb müssen sich Studierende in diesem Fall selbst versichern. Einige Informationen hierzu finden Sie unter

+ Wo kann ich ein Visum beantragen?

In der Regel sollte man sich bei der Botschaft des jeweiligen Landes in Deutschland genau informieren.

+ Wo finde ich Informationen zu den Einreisebestimmungen, Gesetzen des Landes usw.?

Auf der Seite des Auswärtigen Amtes stehen aktuelle Information bezüglich des jeweiligen Reiselandes.

+ Wer kann mich bei meinem Auslandsaufenthalt finanziell unterstützen?

Es gibt eine Reihe von Fördereinrichtungen wie das Programm "Leonardo" der EU, das Praxissemesterprogramm von InWEnt u.a..


Speziell für Gummersbacher Studierende vergibt der Förderverein des Campus Gummersbach Stipendien, Ansprechpartner ist Prof. Dr. Hans Rühmann (ruehmann@gm.fh-koeln.de), die Förderrichtlinien finden Sie unter Förderverein

M
M