Foam Reaction Prototyping

Fotos eines Mischkopfs für chemisch (hoch)viskose Fluide und Pasten (Bild: Labor für Fertigungssysteme / TH Köln)

Im Laufe dieses Projekts wird ein Mischkopf entwickelt, dessen innovative Düsenlösung eine ganzheitliche mechanische Selbstreinigung zulässt. Mittels Bildverarbeitung und intelligenter Regelung werden komplexe Anwendungen erschlossen. Der Ressourceneinsatz kann gegenüber ungeregelten Schäumverfahren deutlich reduziert werden.

Eine entsprechende Peripherie soll die Systemlösung komplettieren, damit diese schließlich am Markt angeboten werden kann.

Handelsübliche Mischvorrichtungen für chemisch (hoch)viskose Fluide und Pasten sind entweder nicht dazu geeignet die Komponenten ausreichend innig miteinander zu vermischen, oder sie lassen sich aufgrund notwendiger manueller Reinigung nicht in automatische Prozesse integrieren.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt Ressourcenschonendes Hochdruckrührwerk zum Mischen von chemisch reaktiven (hoch)viskosen Fluiden und Pasten in automatisierten Prozessen 
Leitung Prof. Dr. Ulf Müller 
Fakultät Fakultät für Anlagen, Energie und Maschinensysteme 
Institut Institut für Produktentwicklung und Konstruktionstechnik  
Projektpartner Helmut Christmann GmbH 
Laufzeit 03/2013 bis 12/2014 
Projektträger Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Ingenieurburo Zsolt Herbák 
M
M