Kontakt & Service

Florian Steyer

Florian Steyer

Anlagen, Energie- und Maschinensysteme
Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr (IRG)

  • Campus Deutz
    Betzdorfer Straße 2
    50679 Köln
  • Telefon+49 221-8275-2103

ECHD

Grenzüberschreitende großräumige Evakuierungsplanung Schweiz / Deutschland (Bild: TH Köln/IRG)

In einem dreijährigen Forschungsprojekt hat das Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr (IRG) der TH Köln am Beispiel von Deutschland und der Schweiz Handlungsempfehlungen für eine gemeinsame grenzüberschreitende Evakuierungsplanung entwickelt.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt Grenzüberschreitende großräumige Evakuierungsplanung am Beispiel Deutschland – Schweiz (ECHD) 
Leitung Ulrike Pohl-Meuthen 
Fakultät Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensystem  Mehr
Institut Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr  Mehr
Beteiligte Philip Blatt
Sylvia Schäfer
Florian Steyer 
Fördermittelgeber Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) 
Laufzeit 06/2015-05/2018 

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) beauftragte die TH Köln mit dem Projekt „großräumige grenzüberschreitende Evakuierungsplanung am Beispiel Deutschland – Schweiz“ (ECHD). In diesem Projekt gilt es eine grenzüberschreitende Evakuierungsplanung zu entwickeln, die sich auf andere Regionen übertragen lässt.

M
M