Forschungsschwerpunkt Sozial Raum Management (Bild: IMOS)

Kontakt & Service

Forschungschwerpunkt

Sozial · Raum · Management
Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften

Sozialraumanalyse

Grundlagen – Methoden – Praxis

SozialraumanalyseSozialraumanalyse (Bild: FH Köln/SRM)

Marlo Riege
Herbert Schubert (Hrsg.)

ISBN 978-3-938038-09-3

© 2012 Verlag Sozial • Raum • Management, Köln
3. neu bearbeitete und ergänzte Auflage

Beschreibung

Der Band dokumentiert das breite Spektrum unterschiedlicher Zugänge zum Gegenstand „Sozialraum“. Die AutorInnen stellen zentrale Analysekonzepte vor und verdeutlichen ihren Beitrag zu den Debatten um Stadtraumerneuerung, Jugendhilfeplanung und Steuerung Sozialer Dienste.

In der aktuellen Diskussion und Praxis von Stadterneuerung (Soziale Stadt), Jugendhilfeplanung und Sozialen Diensten gewinnen die Orientierungen am sozialen Raum zunehmend an Bedeutung. Die beteiligten Professionen greifen hierbei auf unterschiedliche Traditionen zurück: ArchitektInnen und RaumplanerInnen, SozialwissenschaftlerInnen und PädagogInnen haben jeweils eigene analytische Zugänge und methodische Repertoires, sich an soziale Räume anzunähern und sich ein Bild von ihnen zu machen. In diesem Band wird die Vielfalt der Raumzugänge vorgestellt und dabei die Vielschichtigkeit des Gegenstandes „Sozialraum“ deutlich gemacht. Der Band deckt sowohl analytisch orientierte Erkenntnisinteressen als auch die pragmatische Suche nach Anwendungswissen ab.


Inhalt

Marlo Riege / Herbert Schubert: Zur Analyse sozialer Räume – Ein interdisziplinärer Integrationsversuch

Paul Lazarsfeld: Die soziographische Methode in der Marienthalstudie – Auszüge aus Vorspruch und Einleitung (Original 1932)

Eshref Shevky / Wendell Bell: Sozialraumanalyse (Neuabdruck des Textes von 1961 / dt. 1974)

Burano-Gruppe: BURANO – eine Stadtbeobachtungsmethode (Auszüge aus dem Original von 1972

Andreas Feldtkeller: Gebauter Raum für das Zusammenleben von Fremden

Viktoria Waltz: Sozialraumanalyse aus der Sicht sozial engagierter Raumplanung – am Beispiel Migration

Ulrich Deinet / Richard Krisch:
Konzepte und Methoden zum Verständnis der Lebensräume von Kindern und Jugendlichen

Norbert Gestring / Andrea Janßen: Stadtraumanalysen aus stadtsoziologischer Sicht

Fabian Kessl / Hans-Uwe Otto / Holger Ziegler: Der Raum, sein Kapital und seine Nutzer

Günther Pleiner / Reinhard Thies: Vom „sozialen Brennpunkt“ zur „sozialen Stadt“ – Sozialräumlicher Paradigmenwechsel in Gemeinwesenarbeit und Stadtteilmanagement

Herbert Schubert: Architekturraumanalyse

Marlo Riege: Soziale Arbeit und Sozialraumanalyse

Heiko Geiling: Integrations- und Ausgrenzungsprobleme in einer städtischen Großsiedlung – Zur Theorie und Methode der Stadtteilanalyse
Hans-Karsten Heymann: Sozialraumanalyse für die kommunale Jugendhilfeplanung in Köln

Brigitte Karhoff / Marlo Riege: Dynamik ist eine zentrale Konstante...“ – Annäherung an Wohn- und Lebenswelten in „Stadtteilen mit besonderem Erneuerungsbedarf“

Hille von Seggern / Wulf Tessin: Einen Ort begreifen – Der Ernst-August-Platz in Hannover

Holger Spieckermann: Aktivierende Befragungen in Köln-Ostheim

Holger Spieckermann: Konstruktion sozialer Räume durch Netzwerke


Die Herausgeber

Marlo Riege, Dr. rer. pol., Dipl.-Soziologin; EM: Professorin für Soziologie und Empirische Sozialforschung am Fachbereich Sozialwesen der Hochschule Niederrhein

Herbert Schubert, Dr. phil. Dr. rer. hort. habil., Professor für Soziologie und Sozialmanagement an der Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Köln
blank

M
M