Kontakt & Service

Prof. Dr. Stefan Altmeyer

Prof. Dr. Stefan Altmeyer

Institut für Angewandte Optik und Elektronik (AOE)

Forschungsprojekt Digitale Belichtung Analoger Hologramme

Digitale Belichtung von Hologrammen (Bild: FH Köln / Stefan Altmeyer)

Hologramme aus dem Computer

Ziel ist Entwicklung neuer Verfahren zu Herstellung von großflächigen dot-Matrix Hologrammen.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Forschungsprojekt Digitale Belichtung Analoger Hologramme 
Leitung Prof. Dr. Stefan Altmeyer 
Fakultät Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik 
Institut Institut für Angewandte Optik und Elektronik 
Beteiligte S. Altmeyer, J.Frank 
Projektpartner G+B pronova GmbH, Universität Kaiserslautern, Lumera GmbH, Leica Microsystems GmbH 
Fördermittelgeber bmb+f, Förderkennzeichen 1712X06 
Laufzeit 01.08.2006 – 31.07.2009 

Weitere Informationen:

Neue Herstellungsverfahren für Hologramme sollen untersucht werden. Die Grundidee des Vorhabens besteht darin, ein phasenmodulierendes Display mit einem Laser zu beleuchten. Solche LCoS Displays führen dann  zur Beugung des reflektierten Lichtes. Durch geschicktes Einschreiben einer geeigneten beugenden Phasenstruktur kann dann Objekt- und Referenzwelle für das Hologramm mit dem Display gleichzeitig erzeugt werden. Über diesen Weg sollen folgende Verbesserungen gegenüber dem Stand der Technik erzielt werden:

  • Verkleinerung der Größe von Einzelhologrammen bei dot-Matrix Hologrammen
  • Bereitstellung einer Ersatzlösung für die mechanisch aufwändige Spiegelnachführung bei großen dot-Matrix Hologrammen zur Einhaltung der Beleuchtungs- und der Beobachtergeometrie.
  • Modifikation der Technik, so dass einfache, kleine und damit preiswerte Pulslaser zum Einsatz kommen können.
  • Demonstration von autostereoskopischen dot-Matrix Hologrammen.
M
M