Der Moderator Fromme diskutiert mit den Panelisten Saacke, Bolt, Albo, Brandon und Spenner (Bild: IVW / FH Köln (Katrin Lübeck))

Das Geschäftsmodell der Rückversicherer – den Herausforderungen gewachsen?

12. Kölner Rückversicherungs-Symposium am 12. Mai 2015

Das Panel wurde in diesem Jahr gebildet von:

  •  Pina Albo (Vorstand, Munich Re)
  •  Tom Bolt (Director Performance Management, Lloyd's)
  •  Joe Brandon (Executive Vice President, Alleghany Corporation)
  •  Dirk Lohmann (Chief Executive Officer, Secquaero Advisors)
  •  Gunther Saacke (Chief Executive Officer, Qatar Re)
  •  Dirk Spenner (Managing Director D/A/CH & CEE, Willis Re)
  •  Stefan Wintels (Vorstandsvorsitzender Citigroup Global Markets Deutschland)
  •  Herbert Fromme (Süddeutsche Zeitung )
  •  Dr. Marc Surminski (Zeitschrift für Versicherungswesen)

Zusammenfassender Bericht

Die zukünftige Geschäftsausrichtung der traditionellen Rückversicherung angesichts des zunehmenden Überangebots von Risikotransfer-Kapazität bildete den thematischen Schwerpunkt des 12. Kölner Rückversicherungs-Symposiums des Instituts für Versicherungswesen (IVW) am 12. Mai 2015. 530 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestätigen mit ihrer Anwesenheit die Relevanz dieser Fragestellung für die Branche.

Zusammenfassender Bericht

 
M
M