Das 5-köpfige Panel diskutiert mit dem Moderator die Situation und Zukunft der Rückversicherung (Bild: IVW / FH Köln (Gerhard Richter))

Zyklen in der Rückversicherung – existieren sie noch?

10. Kölner Rückversicherungs-Symposium am 14. Mai 2013

Das Podium:

Burkhard Balz (Mitglied des Europäischen Palaments, Bericherstatter des EU Parlaments zu Solvency 2)
Hans-Joachim Guenther (Head of Rheininsurence Europa and Asia/Pacific, Endurance)
Neil Maidment (CUO, Beazley)
Andreas Molck-Ude (CEO, New Re)
Dr. Michael Pickel (Vorstand, Hannover Rück)
Dr. Jörg Rheinländer (HUK Coburg, Leitender Aktuar)
Dr. Hanns Martin Schindewolf (CEO & Chairman, Daimler Insurance Services)

Moderation:
Herbert Fromme (Financial Times Deutschland)
Philipp Krohn (Frankfurter Allgemeine Zeitung


Einladungsschreiben

Große Teile der Weltwirtschaft werden weiterhin von den verschiedenen Finanzkrisen erschüttert und die Bedrohung durch finanzielle Repression hielt Einzug in die ökonomische Diskussion.
Für die Rückversicherer verlief das Geschäftsjahr 2012 dennoch sehr erfreulich. In der Folge wurde auch – nach nur leichter Erholung in der Erneuerung 2011/12 – der in dem gerade zurückliegenden Renewal 2012/13 wieder teilweise einsetzende Prämienabrieb klaglos akzeptiert; ebenso das Verfehlen des erklärten Ziels einer Prämiensteigerung in den Long-Tail Sparten. ...

Einladung zum 10. Kölner Rückversicherungs-Symposium


Zusammenfassender Bericht

Am 14. Mai 2013 fand das 10. Kölner Rückversicherungs-Symposium des Instituts für Versicherungswesen (IVW) der Fachhochschule Köln statt, das sich in diesem Jahr dem Thema Zyklen in der Rückversicherung widmete. Das große Interesse der Branche an dieser Thematik wurde durch eine Besucherzahl von zirka 560 Teilnehmern deutlich. ...

Zusammenfassender Bericht


Vortrag von Prof. Materne

Folien


 
M
M