Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Britt Tegtmeyer

Britt Tegtmeyer

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Meik Schild-Steiniger

Meik Schild-Steiniger

  • Telefon+49 221-8275-3694

Zeitmanagement und Selbstorganisation im Homeoffice

Für alle Beschäftigten, die im Homeoffice ihr Zeitmanagement besser organisieren und ein zielorientiertes Selbstmanagement anstreben möchten.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 4.08 Zeitmanagement und Selbstorganisation im Homeoffice 
Termin 25.11.2021 – 02.12.2021 (Seminarlaufzeit)

Videomeetings (Anwesenheit erforderlich)
25.11.2021 | 9.00 – 12.30 Uhr
02.12.2021 | 9.00 – 12.30 Uhr 
Arbeitsaufwand insgesamt 9 Stunden
Eine Selbstlernphase von etwa einer Stunde fällt zwischen den Videomeetings an. 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die vor den Herausforderungen des Homeoffice stehen 
Ort ortsunabhängig (Online-Seminar) 
Teilnehmerzahl 12 
DozentIn Christiane Brockerhoff
Coach, Beraterin und Kommunikationstrainerin 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 125,- Euro 
Anmeldung bis spätestens 14.10.2021 

Inhalt:

Vor der Krise war es ein Privileg, in der Krise ist es Alltag: Arbeiten im Homeoffice. Arbeitszeit scheint flexibel und selbst wählbar zu sein, das klingt verlockend. Wenn der Küchentisch zum professionellen Arbeitsplatz wird, weicht der Arbeitsplan schon einmal auf.

Das Seminar hilft Ihnen dabei, die Veränderungen zu reflektieren, Strukturen zu überprüfen, Methodik aufzufrischen und vermittelt praxisnahe Tipps.

Wie schaffen Sie es, Beruf und Privates zu trennen, eigene Regeln zu entwickeln und langfristig zufriedener zu sein?

Ein zielorientiertes Selbstmanagement hilft, Handlungsspielräume zu erkennen, sie auszubauen, den Druck abzubauen und so mit dem Stressgefühl besser umgehen zu können.

Die Themen:
» Zeitmanagementmethoden kennenlernen, auffrischen, vertiefen
» Analyse der persönlichen Arbeitssituation
» Umgang mit Informationsflut und möglicher „Tool-Überfrachtung“
» Stärken und Verbesserungspotenzial im persönlichen Arbeitsstil
» sorgsamer Umgang mit den eigenen Ressourcen
» die eigenen Sabotagetechniken aufdecken und angehen
» Umgang mit Störungen

Lernziele:

Am Ende des Seminars
» haben Sie Werkzeuge des Zeitmanagements kennengelernt, vertieft und auf ihre Anwendbarkeit geprüft,
» kennen Sie Methoden, Privates und Berufliches abzugrenzen,
» haben Sie einen Plan, wie Sie eine realistische Struktur in Ihren Homeoffice-Tag bringen,
» ist Ihre Wahrnehmung für den Umgang mit Ihren persönlichen Ressourcen geschärft.

Methoden:

Vortrag/Präsentation, Fallbeispiel, Erfahrungsaustausch, Transfersicherung

Tools/Technik:

Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät (PC oder Laptop), um auf die Lernplattform Moodle zugreifen zu können. Dort finden Sie Materialien, Aufgaben und die Zugangslinks zu den Videomeetings, die über ZOOM stattfinden. Für ZOOM benötigen Sie zudem eine Webcam sowie ein Headset oder ein anderes Audiosystem.

M
M