Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Hans-Jürgen Schmidt

Hans-Jürgen Schmidt

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Marvin Lanczek

Marvin Lanczek

  • Telefon+49 221-8275-3695

Workshops und Arbeitstreffen moderieren

In dem zweitägigen Seminar können Sie methodische Anregungen zur Moderation von Workshops und Arbeitstreffen sammeln und an konkreten Anlässen ausprobieren.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 3.03 Workshops und Arbeitstreffen moderieren 
Termin 18.02.2019 – 19.02.2019 
Dauer 1. Tag: 10.00 - 17.00 Uhr
2. Tag: 09.00 - 16.00 Uhr 
Arbeitsaufwand 14 Unterrichtsstunden 
Zielgruppe Beschäftigte in Bibliotheken und Informationseinrichtungen, die ihr Methodenrepertoire für eigene Moderationsaufgaben erweitern bzw. vertiefen möchten 
Ort Tagungszentrum Auf dem heiligen Berg, Missionsstraße 9, 42285 Wuppertal  Anreise
Teilnehmerzahl 12 
DozentIn Marion Creß
Kommunikationstrainerin, Sprecherzieherin und Dozentin in der Erwachsenenbildung 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 405,- € (inkl. Übernachtung und Mittagessen) 
Anmeldung bis spätestens 21.01.2019 

Inhalte:

Die Aufgaben in der Moderation von Arbeitstreffen sind komplex: für eine gute Arbeitsatmosphäre sorgen, in den gestellten Aufgaben und Tagesordnungspunkten vorankommen, den Gesprächsverlauf und das Ergebnis visualisieren sowie mit Widerständen umgehen.

In dem zweitägigen Seminar können Sie zu diesen Aufgaben methodische Anregungen sammeln und an konkreten Anlässen ausprobieren.

Hinweis: Die Übungen werden mit Arbeitssituationen der Teilnehmenden durchgeführt. Bitte bringen Sie einen oder mehrere eigene konkrete Arbeitsaufträge/Moderationsanlässe mit.

Lernergebnisse:

Nach dem Seminar
» wissen Sie, wie Sie Ihre Arbeitstreffen systematisch vorbereiten und zielfördernd durchführen können,
» kennen Sie Moderationsmethoden für unterschiedliche Aufgaben,
» sind Sie in der Lage, sicherer auf Störungen und Widerstände zu reagieren,
» haben Sie Aktivierungsübungen und Energizer ausprobiert,
» haben Sie Ihre rhetorische Wirkung reflektiert.

Methoden:

Vortrag/Präsentation, Plenumsgespräche, Fallarbeit zu Themen der Teilnehmen-den, Moderationsübungen

M
M