Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Hans-Jürgen Schmidt

Hans-Jürgen Schmidt

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Wolfgang Thieme

Wolfgang Thieme

  • Telefon+49 221-8275-3694

Von Verticals und Horizontals: Mit Suchmaschinen auf Du und Du

Eine Weiterbildung für Beschäftigte aus Bibliotheken und Informationseinrichtungen, die im Bereich Informationskompetenz auch Internetrecherche schulen

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 2.02 Von Verticals und Horizontals: Mit Suchmaschinen auf Du und Du 
Termin 13.09.2016 
Dauer 10.00 - 17.00 Uhr 
Arbeitsaufwand 7 Unterrichtsstunden 
Zielgruppe Beschäftigte aus Bibliotheken und Informationseinrichtungen, die im Bereich Informationskompetenz auch Internetrecherche schulen 
Ort TH Köln, Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, Raum 252  Anreise (gif, 84 KB)
Teilnehmerzahl 12 
DozentIn Dr. Jürgen Plieninger
Universität Tübingen, Institut für Politikwissenschaft, Diplom-Bibliothekar und Soziologe 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 125,- Euro (inkl. Mittagessen) 
Anmeldung noch möglich 

Inhalte:

Tipps und Tricks, die Sie selbst anwenden und in Informationskompetenz-Veranstaltungen weitergeben können: Wie sieht es bei den Suchmaschinen hinter den Kulissen aus? Mit welchen Tricks spart man Arbeit und sucht besser? Und - nicht zuletzt - mit welchen Suchmaschinen findet man in welchem Gebiet mehr? Erweitern Sie Ihr Knowhow!

  • Google gezielt bedienen
  • Alternative Suchmaschinen und ihr Profil
  • Metasuchmaschinen: Ist ihr Einsatz noch sinnvoll?
  • Spezialsuchmaschinen: Welches Instrument für welches thematische Feld?
  • Wie können die Kenntnisse sinnvoll eingesetzt werden?

Lernergebnisse:

Am Ende des Seminars

  • haben Sie Ihr Wissen über Suchmaschinen vertieft,
  • können Sie unterschiedliche Leistungsprofile von Suchmaschinen, erkennen,
  • kennen Sie die Stärken und Schwächen von Spezialsuchmaschinen,
  • sind Sie in der Lage Lernszenarien auf bestimmte Zielgruppen abzustimmen

Methoden:

Vortrag/Präsentation, Übungen und Erfahrungsaustausch

M
M