Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Bettina Schumacher

Bettina Schumacher

  • Telefon+49 221-8275-3693

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Marvin Lanczek

Marvin Lanczek

  • Telefon+49 221-8275-3695

Vertragsenglisch für Bibliotheken (American English)

In diesem Seminar lernen Sie die Grundzüge englischsprachiger Vertragsformulierungen in Lizenzverträgen.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 1.05 Vertragsenglisch für Bibliotheken (American English) 
Termin 01.04.2020 
Dauer 10.00 - 17.00 Uhr 
Arbeitsaufwand 7 Unterrichtsstunden 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die englischsprachige Lizenzverträge abschließen oder mit ihnen arbeiten müssen 
Ort TH Köln, Campus Südstadt, Claudiusstr. 1, 50678 Köln, Raum 252  Anreise (gif, 84 KB)
Teilnehmerzahl 12 
DozentIn Birgit Pawelzik
BP Communication 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 125,- € (inkl. Mittagessen) 
Anmeldung bis spätestens 15.02.2020 

Inhalt:

Viele Softwarefirmen haben ihren Sitz im Ausland, die meisten in den USA. Für die gültige Lizenzierung der Software ist in diesen Fall ein Verständnis des englischsprachigen Original-Lizenzvertrages nötig.

In diesem Seminar lernen Sie die Grundzüge englischsprachiger Vertragsformulierungen in Lizenzverträgen:

1. Aufbau und Struktur englischer Lizenzverträge
2. Klauseln und Besonderheiten
3. Juristische Textbausteine
4. Unterschiede zwischen englischen und deutschen Lizenzverträgen

Lernergebnisse:

Am Ende des Seminars
» kennen Sie die typischen juristischen Formulierungen und Textbausteine englischer Lizenzverträge,
» haben Sie Grundkenntnisse über die Struktur und Klauseln englischer Lizenzverträge,
» sind Sie in der Lage, die Kernbotschaft aus einem englischen Lizenzvertrag zu verstehen.

Methoden:

Impulsvortrag, Gruppenarbeit, Übung, Brainstorming, Erfahrungsaustausch, Arbeit mit englischen Originallizenzen zur Veranschaulichung

M
M