Kontakt & Service

Weiterbildungsmanagerin

Ilona Arcaro

Ilona Arcaro

  • Telefon+49 221-8275-5143

Traineeprogramm für zugewanderte Ingenieur*innen und Informatiker*innen

Feine Linien in den Farben der TH Köln: rot, orange, violett (Bild: TH Köln)

Das Traineeprogramm soll zugewanderten Akademiker*innen den Berufseinstieg in die deutsche Maschinenbau- und Mechatronikbranche erleichtern und sie gezielt darin unterstützen, ingenieurwissenschaftliche Aufgaben zu identifizieren, zu formulieren und zu lösen. Die TH Köln führt das Programm gemeinsam mit der Otto-Benecke-Stiftung durch.

Während der viermonatigen Qualifikationsphase vertiefen die Teilnehmer*innen ihr Fachwissen und festigen ihre Kenntnisse ingenieurwissenschaftlicher Arbeitsmethoden. In Gruppen- und Einzelarbeit bearbeiten sie praxisbezogene Aufgaben und erläutern ihre Ergebnisse. Dabei werden sie intensiv von Professor*innen unterschiedlicher Fachrichtungen betreut.

Durch die Wahl einer der drei Vertiefungsrichtungen: Versuch, Simulation und Berechnung sowie Produktgestaltung und –fertigung, setzen die Teilnehmer*innen gemäß ihrem fachlichen Interesse einen individuellen Schwerpunkt.

Zentraler Bestandteil des Programms ist der Erwerb von berufsbezogenen Sprachkenntnissen und Schlüsselqualifikationen wie Lern- und Arbeitstechnik, Bewerbungstraining und interkulturelle Kompetenz.

Im Anschluss an die Qualifikationsphase setzen die Teilnehmer*innen ihr Wissen und ihre neu erworbenen Kompetenzen während eines einmonatigen Praktikums in einem Industrieunternehmen ein.

Das Traineeprogramm wurde von Herrn Prof. Dr.-Ing. Axel Faßbender, der am Institut für Fahrzeugtechnik der TH Köln lehrt, gemeinsam mit dem Sprachlernzentrum und der Wissenschaftlichen Weiterbildung entwickelt.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung Traineeprogramm für zugewanderte Ingenieur*innen und Informatiker*innen 
Termin 28. August 2017 bis 31. Januar 2018 
Ort TH Köln 
Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr.-Ing. Axel Faßbender 
DozentIn Dagmar Schmidt
Lejla Bradarić
Prof. Dr. Elena Algorri
Prof. Dr. Martin Bonnet
Prof. Dr. Rainer Haas
Prof. Dr. Thorsten Schneiders
Prof. Dr. Johanna May
Prof. Dr. Axel Faßbender
Prof. Dr. Christoph Ruschitzka
Prof. Dr. Ompe Aimé Mudimu
Prof. Dr. Klaus Rüdiger Jarzina 
Kosten Gefördert aus Bundesmitteln und Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) 

Module:

  • Berufsbezogene und fachsprachliche Kommunikation & Bewerbungstraining
  • Interkulturelles Training  
  • Ingenieurmathematik, Regelungstechnik, Meßtechnik, Ingenieurinformatik
  • Naturwissenschaften, Materialkunde
  • Technische Mechanik, Vertiefungsrichtung: Versuch
  • Elektrotechnik  
  • Fluidtechnik, Maschinenelemente, Normung, Vertiefungsrichtung: Produktgestaltung und -fertigung
  • CAD, Vertiefungsrichtung: Simulation & Berechnung
  • Thermodynamik
  • BWL und Projektmanagement
M
M