Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Hans-Jürgen Schmidt

Hans-Jürgen Schmidt

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Marvin Lanczek

Marvin Lanczek

  • Telefon+49 221-8275-3695

Smart Libraries - Welche Kompetenzen und Technologien brauchen Bibliotheken heute?

Der Begriff "Smart Library" ist nicht fest definiert. Welche besonderen Angebote oder Technologien eine "Smart Library" ausmachen, wird in diesem Workshop gezeigt.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 3.02 Smart Libraries - Welche Kompetenzen und Technologien brauchen Bibliotheken heute? 
Termin 13.10.2017 
Dauer 10.00 - 17.00 Uhr 
Arbeitsaufwand 7 Unterrichtsstunden 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher Bibliotheken in Leitungsfunktionen, die mit der Weiterentwicklung des Bibliothekskonzeptes betraut sind und innovative Ideen in ihrer Einrichtung umsetzen möchten 
Ort TH Köln, Campus Südstadt, Ubierring 48, Raum 218  Anreise (gif, 59 KB)
Teilnehmerzahl 14 
DozentIn Linda Freyberg M.A.
Fachhochschule Potsdam, Projektmitarbeiterin „mylibrARy“, Lehrauftrag „Smart Libraries – Wie sieht die Bibliothek der Zukunft aus?“

Sabine Wolf
Fachhochschule Potsdam, Diplom-Bibliothekarin, Lehrauftrag „Smart Libraries – Wie sieht die Bibliothek der Zukunft aus?“ 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 165,- € (inkl. Mittagessen) 
Anmeldung bis spätestens 01.09.2017 

Inhalte:

Bibliotheken stehen seit geraumer Zeit vor enormen Herausforderungen: Digitale Technologien haben die Lebenswirklichkeit sowie die (wissenschaftlichen) Arbeitsprozesse stark transformiert.

Wiederum andere Veränderungen betreffen die Bibliothek als physischen Ort:

  • Wie kann ich die Bibliothek als Arbeitsraum mit hoher Aufenthaltsqualität (als dritten Ort?) etablieren?
  • Welche Dienstleistungsangebote müssen an die aktuellen Bedürfnisse der Nutzenden angepasst werden?
  • Welche Bibliotheken sind bereits “Smart Libraries” und was sind deren Konzepte?
  • Wie kann ich als Einrichtung, die eventuell nicht über vergleichbare finanzielle Möglichkeiten verfügt, diese Konzepte vor Ort umsetzen?

Der Workshop gibt Antworten auf all diese Fragen und bietet Methoden zur Ideenfindung und Umsetzung eines eigenen Smart Library-Konzeptes an.

Folgende Themen sind geplant:

  • Best Practice: Von Smart Libraries lernen!
  • Monitoring von Trends: Wie erfahre ich welche Technologiehypes für Bibliotheken relevant sind/werden können?
  • Welche Kreativitätsmethoden sind bei der Generierung von Ideen hilfreich?

Lernergebnisse:

Nach diesem Workshop können Sie

  • den Status Quo des Konzeptes Smart Library beschreiben,
  • das Konzept einer Smart Library zur Umsetzung in der eigenen Einrichtung erarbeiten.

Methoden:

Vortrag/Präsentation, Übung, Einzel- und Gruppenarbeit

M
M