Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Bettina Schumacher

Bettina Schumacher

  • Telefon+49 221-8275-3693

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Marvin Lanczek

Marvin Lanczek

  • Telefon+49 221-8275-3695

RDA für Alte Drucke

2016 wurde bundesweit das internationale Regelwerk Resource Description and Access (RDA) für die Formalerschließung in Bibliotheken eingeführt. Damit hat sich die Erfassung in den Bibliothekskatalogen verändert. Diese Schulung richtet sich an Beschäftigte Wissenschaftlicher Bibliotheken mit RDA-Kenntnissen.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 1.05 RDA für Alte Drucke 
Termin 05.11.2019 
Dauer 10.00 - 17.00 Uhr 
Arbeitsaufwand 7 Unterrichtsstunden 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher Bibliotheken, die sich mit der Katalogisierung von Alten Drucken beschäftigen und bereits über Grundwissen in RDA verfügen 
Zugangsvoraussetzung Kenntnisse der Inhalte der Module 1 bis 3 der Schulungsunterlagen der AG RDA  Zu den Schulungsunterlagen
Ort Universitäts- und Landesbibliothek Münster, Krummer Timpen 3, 48143 Münster, Auditorium  Anreise
Teilnehmerzahl 16 
DozentIn Elke Pophanken
Universitäts- und Landesbibliothek Münster 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 85,- Euro (inkl. Mittagessen) 
Anmeldung bis spätestens: 30.09.2019 

Inhalt:

Das neue Katalogisierungsregelwerk RDA gilt nicht nur für aktuelle Monografien und Zeitschriften, sondern auch für verschiedene andere Medien und Formate.

Dieses Seminar gibt einen Überblick über die für die Katalogisierung Alter Drucke relevanten Regelwerksstellen in RDA und ihre Anwendung. Auf zukünftige Weiterentwicklungen des Regelwerks wird hingewiesen.

Vorgestellt werden die bis dato veröffentlichen Arbeitshilfen zu Alten Drucken, die Hilfen bei der Entscheidung einbändig/mehrbändig sowie der FEI Fingerprint.

Die Anwendung der Regeln wird anhand von Originaldrucken im hbz-Verbundkatalog geübt.

Lernergebnisse:

Am Ende des Seminars

  • kennen Sie die für die Katalogisierung Alter Drucke wesentlichen RDA-Regelwerksstellen,
  • sind Sie über den Stand der Arbeiten in der AG RDA AD informiert,
  • haben Sie die Katalogisierung Alter Drucke geübt.

Methoden:

Vortrag/Präsentation, Übung, Diskussion

M
M