Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Hans-Jürgen Schmidt

Hans-Jürgen Schmidt

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Wolfgang Thieme

Wolfgang Thieme

  • Telefon+49 221-8275-3694

Personalauswahl - vom Bauchgefühl zur Professionalität

Ein Seminar für Leitungen, Verwaltungsleitungen und andere Personalentscheider*innen aus Bibliotheken und Informationseinrichtungen

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 3.01 Personalauswahl - vom Bauchgefühl zur Professionalität 
Termin 26.10.2017 - 27.10.2017 (ACHTUNG: NEUER TERMIN) 
Dauer 1. Tag: 10.00 - 17.00 Uhr
2. Tag: 09.00 - 16.30 Uhr 
Zielgruppe Leitungen, Verwaltungsleitungen und andere Personalentscheider*innen aus
Bibliotheken und Informationseinrichtungen 
Ort Tagungszentrum Auf dem heiligen Berg, Missionsstraße 9, 42285 Wuppertal  Anreise zum Tagungszentrum
Teilnehmerzahl 14 
DozentIn Prof. Dr. Uwe P. Kanning
Hochschule Osnabrück
Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 345,- € (inkl. Übernachtung und Vollverpflegung) 
Anmeldung bis spätestens 26.09.2017 

Inhalte:

Die Personalauswahl stellt die wichtigste Aufgabe des Personalwesens dar und ist Gegenstand angewandter psychologischer Forschung: In keinem Bereich des Personalwesens wissen wir so gut, wie man vorgehen sollte, doch inwieweit werden gesicherte Forschungserkenntnisse in der Praxis tatsächlich umgesetzt? Der Graben zwischen Forschung und Realität könnte kaum größer sein.

Personaldiagnostiker und Wirtschaftspsychologie-Professor Uwe P. Kanning behandelt im Seminar die folgenden Aspekte:

  • Systematische Fehler der Personalbeurteilung: Warum wir unserem Bauchgefühl nicht trauen sollten
  • Anforderungsanalyse: Bedeutung und praktische Durchführung
  • Personalmarketing: Aktuelle Forschungsergebnisse und praktische Implikationen
  • Sichtung von Bewerbungsunterlagen : Was ist aussagekräftig, was nicht?
  • Einstellungsinterview: Forschungsergebnisse, Fragetypen, Bewertung von Antworten, Übung zur Entwicklung von Interviewleitfäden
  • Testverfahren: Aussagekraft, Merkmale seriöser und unseriöser Verfahren
  • Assessment Center: Prinzipien valider Assessment Center, Übung zur Entwicklung von AC-Übungen

Lernergebnisse:

Im Seminar haben Sie

  • lernen Sie, Ihre eigene Urteilsbildung kritisch zu reflektieren,
  • erfahren Sie, dass viele weit verbreitete Prinzipien der Personalauswahl nicht zu empfehlen sind,
  • lernen Sie, Ihre Auswahlverfahren vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Erkenntnisse zu optimieren.

Methoden:

Vortrag/Präsentation, Diskussion, Übung, Erfahrungsaustausch

M
M