Kontakt & Service

ZUKUNFT BIBLIOTHEK - INVESTITION IN WEITERBILDUNG

Kontakt

Fragen zur Anmeldung beantwortet:

Britt Tegtmeyer

Britt Tegtmeyer

  • Telefon+49 221-8275-3692

Fragen zum Inhalt beantwortet:

Marvin Lanczek

Marvin Lanczek

  • Telefon+49 221-8275-3695

Open-Access-Beauftragte - die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Open Access?

Open Access erlangt nicht zuletzt durch die Anforderungen von Forschungsförderern eine immer wichtigere Position im Publikationsprozess. Wissenschaftliche Bibliotheken werden hier unterstützend tätig und benennen sogenannte Open-Access-Beauftragte.

Auf einen Blick

Kategorie Beschreibung
Weiterbildung 2.02 Open-Access-Beauftragte - die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Open Access? 
Termin 27.10.2021 | 9.00 – 13.00 Uhr 
Arbeitsaufwand insgesamt 4 Stunden 
Zielgruppe Beschäftigte Wissenschaftlicher und Öffentlicher Bibliotheken, die sich mit Open Access befassen und sich über die Aufgaben und die Einrichtung von Open-Access-Beauftragten informieren oder darüber diskutieren möchten 
Ort ortsunabhängig (Online-Seminar) 
Teilnehmerzahl 20 
DozentIn Katrin Falkenstein-Feldhoff
Universitätsbibliothek Duisburg-Essen 
Kosten für Nicht-Landesbedienstete NRW: 55,- Euro 
Anmeldung bis spätestens 15.09.2021 

Inhalt:

Open Access erlangt nicht zuletzt durch die Anforderungen von Forschungsförderern eine immer wichtigere Position im Publikationsprozess. Viele Autor*innen wissenschaftlicher Publikationen veröffentlichen ihre Werke „Gold“ oder „Grün“.

Wissenschaftliche Bibliotheken werden hier unterstützend tätig und benennen sogenannte Open-Access-Beauftragte. Sie stehen für praktisch-organisatorische, strategische und zunehmend auch für aktuell-politische Fragen zur Verfügung.

Folgende Themen werden behandelt:
» Die Rolle von Open-Access-Beauftragten
» Open-Access-Beauftragte als Dienstleister*innen der Bibliothek
» Elemente einer Open-Access-Policy

Lernziele:

Am Ende des Seminars
» können Sie Arbeit und Notwendigkeit von Open-Access-Beauftragten einschätzen,
» kennen Sie die Hintergründe von Open-Access-Policies.

Methoden:

Impulsvortrag, Gruppenarbeit, Brainstorming, Diskussion, Erfahrungsaustausch

Tools/Technik:

Das Seminar findet in der Regel über Zoom statt. Sie benötigen ein internetfähiges Endgerät (PC oder Laptop) mit Webcam und Headset oder einem anderen Audiosystem.

M
M